radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

LOEWE ST22 sensotronic

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » Devices: rare or unknown or self made » LOEWE ST22 sensotronic
           
Werner Kassenbrock
Werner Kassenbrock
 
D  Articles: 123
Schem.: 34
Pict.: 46
01.Nov.03 08:45

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1 Möchte den LOEWE ST22 sensotronic (auch als ST2610 auf dem Markt gewesen) zeitlich genau einordnen. Muss wohl Anfang bis Mitte der 70er auf den Markt gekommen sein. Hat jemand Loewe Kataloge aus dieser Zeit. Der Loewe-Typenreferent konnte diesbzgl. noch nicht weiterhelfen.
Hilmer Grunert
Hilmer Grunert
Editor
D  Articles: 391
Schem.: 1662
Pict.: 831
08.Nov.03 23:14

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Kassenbrock,

ich habe einen alten Loewe Katalog " Präsentationen 1975 " in meinem Besitz, wo das Gerät aufgeführt mit einem Foto und einer Beschreibung mit einigen Daten aufgeführt wird. Da das Gerät im Museum erfasst ist, werde ich Foto und Beschreibung zufügen.

Gruss

Hilmer Grunert

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5692
Schem.: 13756
Pict.: 31072
09.Nov.03 00:21

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

In den letzten tagen konnte ich endlich meine Katalogerfassung abschliessen.
Damit ist auch der Loewe ST22 vorhanden, den ich auf Grund der Angabe von Hilmer Grunert auf 1975/76 «verlängert» habe.

Was mich aber interessieren würde ist die Bezeichnung ST2610 von Werner Kassenbrock, denn die kommt im Katalog nicht vor. Handelt es sich um das genau gleiche Modell und die gleiche Marke? Warum zwei Bezeichnungen? Ich würde das Gerät gerne nachtragen. Danke für eine Antwort.

Werner Kassenbrock
Werner Kassenbrock
 
D  Articles: 123
Schem.: 34
Pict.: 46
09.Nov.03 08:26

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Grunert, hallo Herr Erb!

Danke für die Antworten. Das hilft mir weiter. Wäre interessant zu wissen ob das Gerät schon vorher im LOEWE-Programm war.

Hintergrund: Dieses Gerät hat eine außergewöhnliche Schaltungstechnik in den AM-Bereichen. Die Oszillatorfrequenz wird mithilfe einer Ultraschall-Verzögerungsleitung stabilisiert. Dieses ist bei Rundfunkgeräten wohl einmalig. Mit dieser Technik habe ich mich intensiv beschäftigt und möchte das demnächst in einer Ausgabe der FUNKGESCHICHTE vorstellen. Die Ersterscheinung des Gerätes auf dem Markt war aber - bzw. ist noch - unklar. Laut LOEWE-Archiv ca. 1973/74. Vom dort kam auch die Information, dass das Gerät technisch baugleich mit dem ST2610 sei .... Näheres konnte der Mitarbeiter nicht mitteilen. Das Schaltbild liegt mir vor. Weiterhin ist bemerkenswert, das der LW- und der MW-Bereich durchgängig sind ... es gibt keine Taste zum umschalten. Der Nicht-Rundfunkbereich wird zwischen LW und MW automatisch ausgeblendet.

Obwohl das Gerät nicht extrem alt ist, ist die Schaltungstechnik doch so interessant, dass es sich lohnt ein bisschen Zeit zu investieren.

Für weitere Informationen bin ich dankbar .... über eine Kopie aus dem LOEWE-Katalog würde ich mich freuen.

Werner Kassenbrock

 

 

 

 

This article was edited 09.Nov.03 08:38 by Werner Kassenbrock .

Hilmer Grunert
Hilmer Grunert
Editor
D  Articles: 391
Schem.: 1662
Pict.: 831
09.Nov.03 19:25

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

 

Attachments:

This article was edited 09.Nov.03 19:28 by Hilmer Grunert .

Hans Stellmacher
Hans Stellmacher
 
D  Articles: 15
Schem.: 55
Pict.: 11
19.Aug.09 15:19

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6
St 22  

Nun ich möchte hier auf einen vielleicht Fehler hinweisen.

Meine Antwort soll aber nicht dem ST 22 sonden dem ST 2610 nun mir ist dieses Gerät nicht bekannt, allerdings gibt es einen SD 2610 der ja auch gelistet ist. In wie weit die Geräte baugleich sind habe ich nicht untersucht.

  
rmXorg