radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Minerva Radio in der Kriegs- und Nachkiegszeit Einheitssuper

Moderators:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Mark Hippenstiel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Manufacturer's / brands history » MANUFACTURERS and TRADE NAMES (present in the museum) » Minerva Radio in der Kriegs- und Nachkiegszeit Einheitssuper
           
Wolfgang Scheida
Wolfgang Scheida
Editor
A  Articles: 619
Schem.: 124
Pict.: 48207
19.Sep.10 14:23

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Minerva Radio in der Kriegs- und Nachkiegszeit sowie eine Analyse zum Österreichischen "Einheitssuper"

In den aktuellen Ausgaben (2010 Heft 29 u. vorangegangene) des (A) Radiobote wird eine umfangreiche Darstellung der Verhälnisse der Österreichischen Radiohersteller geboten.

  • Sowohl die wirtschaftliche Betrachtung dieser Zeit(en) aber auch die technischen Entwicklungsepochen werden gestreift.
  • Welche Faktoren dem Österreichischen Radio trotz eines hohen Preises noch vor 38 zu Weltgeltung verschafft haben.
  • Unter welchen Bedingungen in der Kriegs und Nachkriegszeit unbequeme Personen die Mißstände aufdeckten "kalt" gestellt wurden und sich die Details dazu wie ein Krimi lesen lassen.
  • Welche Firmen in welchen Schwerpunkten tätig sind, und welche Unternehmen aus anderen elektrotechnischen Tätigkeitsfeldern (Telephon) den etablierten Altfirmen den Neuanfang nach dem Krieg erschweren wollen (und dies auch taten).
  • Philips als einer der Firmen die eine Marktdominanz unbekannten Ausmaßes letztlich erreichten
  • Die Finanzierungsprobleme kleinerer Unternehmen als Indiz eines Anfangs vom späteren Ende  
  • Das Bemühen um einen Einheitssuper um den Folgen des Bauteilemangels etwas entgegensetzen zu können und damit verbundene "Machtspielchen" mit Nennung der Protagonisten.
  • Heft 29 bietet zudem eine im Detail aufgeschlüsselte Kalkulation der Entstehungskosten eines Rundfunkgerätes auf RM Basis die auch für Deutschland und generell für jene Epoche aussagekräftig zu sein scheint.

W. Scheida 9/2010

 

  

 

  
rmXorg