radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Mobilfunkprovisorium in Pirna errichtet an einem Tag

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radio- and technical History » Decades of broadcasting » Mobilfunkprovisorium in Pirna errichtet an einem Tag
           
Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 798
Schem.: 421
Pict.: 8138
04.Oct.18 18:43

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

An der Rottwerndorfer Straße 51 a-d wird ein Gebäudekomplex der sogenannten "Roten Kasernen" in 48 Eigentumswohnungen modernisiert und umgebaut.

Natürlich wünscht man eine Mobilfunkanlage nicht auf dem Dach eines denkmalgeschützten Gebäudekomplexes.

Die Technikkabine ist jetzt direkt im Boden des Gebäudes installiert.

Ich habe das Projekt zwar nicht gesehen, aber so wie es aussieht, werden auch hier im ehemaligen Bodenbereich  Wohnungen entstehen.

Also muss diese Übertragungsanlage weg.

Im benachbarten Hof der ehemaligen Kaserne wird deshalb ein provisorischer Mobilfunkmast für D2 ( Vodafone ) aufgestellt.

Mächtige Betonklötzer sorgen für die Standsicherheit des etwa 25 m hohen Mastes.

Er wurde unmittelbar neben der ehemaligen Kommandeurstribüne errichtet. Leider scheint dieses historische Relief nicht erhaltenswert zu sein, man lässt es verfallen ! 

Noch liegen die Monteure  von der Firma EQOS gut im Zeitplan.

Inzwischen macht ein weiterer Kollege am Fuße der Anlage die Empfangs- und Sendetechnik einsatzbereit.

Das Provisorium selbst soll für 3- 4 Jahre bleiben, dann wird an der neuen Südumgehungsstraße ein Mobilmast errichtet.

Hier noch ein Foto von der Südumgehung; Blick über das Gottleubatal

Quellenhinweis:Werbegrafik Fa. DEGES 

alle andern Fotos Wolfgang Lill

This article was edited 06.Oct.18 10:02 by Wolfgang Lill .

  
rmXorg