radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Niedervoltröhren

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Niedervoltröhren
           
Johann Nussbaum
Johann Nussbaum
Editor
D  Articles: 129
Schem.: 8
Pict.: 330
11.Feb.09 08:19

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Anfang der 60er Jahre baute Philips das Autoradio Modell Paladin. Es wurden dabei Niedervoltröhren für 12V, bzw. sogar 6V Anodenspannung verwendet. Auch  Hea in Österreich, baute ähnliche Autoradios.

Wurden ähnliche Modelle auch von Blaupunkt oder Becker produziert?

 

Martin Steyer
Martin Steyer
Editor
D  Articles: 671
Schem.: 1403
Pict.: 4960
11.Feb.09 20:21

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Das ist unwahrscheinlich, denn die gezielte Suche nach Geräten mit den Röhren dieser Reihe bringt wenig zutage. Lediglich die Suche nach ECF83 zeigt eine ganze Reihe Becker-Modelle. Ansonsten tauchen EF98 und ECC86 in Kurzwellen-Vorsatzgeräten auf.

Es handelt sich wohl im wesentlichen um ECC86, ECF83, EF97 und EF98. Bei Röhrenbastlern wegen der niedrigen Spannungen sehr geschätzt, siehe Voschläge in Jogis Röhrenbude.

  
rmXorg