radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

philips: B2D93A; Philetta-kein UKW-Empf.,stark.Brummen im

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » philips: B2D93A; Philetta-kein UKW-Empf.,stark.Brummen im
           
Mario Tieke
Mario Tieke
Editor
D  Articles: 185
Schem.: 45
Pict.: 58
01.Dec.03 14:02

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Fehlerbeschreibung: AM-Empfang (LMK) nur starke Sender verbrummt und verzerrt, schwache Sender kein Empfang; UKW kein Empfang. TA-Eingang saubere Wiedergabe.

Verdächtige Kondensatoren wurden schon gewechselt und scheiden als Ursache aus. Die Brummspannung der Anodenspannung ist im Tolleranzbereich und fällt als Ursache ebenfalls aus. 

Ursache: Die EABC80 hat im warmen Zustand einen Isolationsfehler von Heizung zur Kathode einer Diodenstrecke.

Nach wechseln der EABC80 AM-Empfang sauber aber UKW geht noch nicht. Betriebsspannungen um die ECC85 sind vorhanden. Die ECC85 durchgemessen - zweites Triodensystem (Misch- und Osszilatorschaltung) hatte nur noch 50% erstes Triodensysten (Vorstufe)95% - nach wechseln der ECC85 war der Empfang auf UKW wieder vorhanden.

Mario Tieke

  
rmXorg