radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

philips: B2D93A; Philetta-kein UKW-Empf.,stark.Brummen im

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Bernhard Nagel Heribert Jung Eilert Menke Otmar Jung 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » philips: B2D93A; Philetta-kein UKW-Empf.,stark.Brummen im
           
Mario Tieke
Mario Tieke
Editor
D  Articles: 185
Schem.: 45
Pict.: 58
01.Dec.03 14:02

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Fehlerbeschreibung: AM-Empfang (LMK) nur starke Sender verbrummt und verzerrt, schwache Sender kein Empfang; UKW kein Empfang. TA-Eingang saubere Wiedergabe.

Verdächtige Kondensatoren wurden schon gewechselt und scheiden als Ursache aus. Die Brummspannung der Anodenspannung ist im Tolleranzbereich und fällt als Ursache ebenfalls aus. 

Ursache: Die EABC80 hat im warmen Zustand einen Isolationsfehler von Heizung zur Kathode einer Diodenstrecke.

Nach wechseln der EABC80 AM-Empfang sauber aber UKW geht noch nicht. Betriebsspannungen um die ECC85 sind vorhanden. Die ECC85 durchgemessen - zweites Triodensystem (Misch- und Osszilatorschaltung) hatte nur noch 50% erstes Triodensysten (Vorstufe)95% - nach wechseln der ECC85 war der Empfang auf UKW wieder vorhanden.

Mario Tieke

  
rmXorg