Prüfung von Niederspannungsgleichrichterröhren

ID: 11490
Prüfung von Niederspannungsgleichrichterröhren 
16.Nov.03 12:38
2810

Peter Greil (D)
Beiträge: 15
Anzahl Danke: 4

Achtung   Wichtig

Nur auf älteren Röhrenprüfgeräten der Firma Funke, (W 14), die einen Kopfhörerübertrager der Firma Görler haben, lassen sich Niederspannungsgleichrichterröhren, z. B. RECTRON R 44, VALVO/PHILIPS 328 aussagekräftig prüfen.

Geräte mit Funke-Übertrager (RPG 4/3, W 18, W 19, W 19S, W 20) zeigen einen zu kleinen Strom an, Röhren sind danach als unbrauchbar einzustufen. Das ist eine Fehlmessung!

Um eine aussagekräftige Prüfung zu ermöglichen, muß der Übertrager geändert werden.  

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.