radiomuseum.org

 

radiola: RA549A Skala Ausführung als Steckkarte

Moderatoren:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Apparate: Physik - Radios - bis TV » MODELLE IM RADIOMUSEUM » radiola: RA549A Skala Ausführung als Steckkarte
           
Manfred Rathgeb
 
 
D  Beiträge: 168
Schema: 9
Bilder: 5208
02.Apr.20 22:38
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Das ist mir erst jetzt aufgefallen, weil es beim Aus- und Einbau des Chassis irgendwo klemmte. Die Skala besteht aus zwei Teilen: Einem festen Rahmen mit nur den Wellenlängen (auf Bild 1 unten) und der einschiebbaren Karte mit den Stationsnamen (Bild 1 oben), die - weil nicht voll eingeschoben - die Ursache des Hängenbleibens  war. Dennoch durchdacht: Man kann die Karte von vorne herausziehen, ohne Eingriff in das Innere.

Anlagen:

Harald Giese
Harald Giese
Redakteur
D  Beiträge: 97
Schema: 90
Bilder: 822
03.Apr.20 07:59
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Wie sich die Bilder ähneln! Auch der PHILIPS Super Inductance 638 hatte so eine Wechselskala:

Mit zunehmender Vermarktung der Geräte im Ausland bestand wohl Interesse daran, sie mit einer dem jeweiligen Land angepassten Skala auszustatten. 

Dieser Beitrag wurde am 03.Apr.20 09:23 von Harald Giese editiert.

  
rmXorg