radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Radio Prag sendet wieder auf Kurzwelle !

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radio- and technical History » Decades of broadcasting » Radio Prag sendet wieder auf Kurzwelle !
           
Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 902
Schem.: 435
Pict.: 8221
14.Feb.14 21:06

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Der Auslandsdienst des tschechischen Rundfunks, Radio Prag ist wieder auf Kurzwelle zu empfangen.

Nach eigenen Informationen war die Zahl der Hörer nach Einstellung der Kurzwellenübertragungen zurückgegangen.

Deshalb entschloss man sich, wieder Sendungen über die Kurzwelle ausstrahlen zu lassen.

Gegenwärtig sendet man das tägliche Programm von je 30 min auf folgenden Frequenzen:

 

täglich : 17,30 ...18,00 Uhr auf          6005 KHz     und von 21.00 bis 21,30 Uhr  auf 3985 KHz.

 

Die Ausstrahlung erfolgt vom Standort Kell über radio360.eu ( nahe der belgischen Grenze) über 1 KW-Sender ( mit Antennengewinn rechnet man mit einer Abstrahlung von 3-4 KW).

 

Auch der slowakische Rundfunkfunk und Radio Warschau nutzen die Möglichkeit der Übertragung über diese Sender.

Inzwischen ist man dabei, leistungsstärkere Technik zu ordern. Ein 10 KW- Sender könnte demnächst für besseren Empfang sorgen.

 


Ich bedanke mich beim Technischen Leiter Herrn Christian Milling für die Freigabe der Fotos für www radiomuseum.org.

This article was edited 18.Feb.14 11:47 by Wolfgang Lill .

Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 902
Schem.: 435
Pict.: 8221
02.Jan.16 18:02

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Das Kurzwellenprogramm von Radio Prag wird nicht mehr über den Shortwaveservice  des "Funkhaus Euskirchen e.V. " übertragen. Dies teilte mir der Technische Leiter Herr Christian Milling soeben mit.

Der Prager Sender hat kein Budget für weitere Ausstrahlungen seiner Sendungen über Kurzwelle erhalten.

Weiterhin sind unter anderem  Polen, die Slowakei und Belurussland  über diese Kurzwellen- Frequenzen zu empfangen, neuerdings auch ein Programm aus Ulan Bator .

Beim Prager Auslandsrundfunk steht 2016 das 80 jährige Jubiläum an. Geplant ist laut Chefredateur Herrn Krupicka Ende Juni in Prag ein großes Hörertreffen.  Dort können alle teilnehmen, die das gerne möchten.

Weiterhin wird eine dokumentarische Ausstellung vorbereitet, wo noch einmal die Stationen von Radio Prag nachvollzogen werden. 

Interessant ist, das aufgrund der Budgetkürzungen insbesondere im Jahre 2011 auf etwa 40% , die Abschaltung der Kurzwellen in Tschechien notwendig wurde.

Die Anlagen in Podebrady, über welche ab 31.08.1936 Auslandsprogramme auf Kurzwellenfrequenzen ausgestrahlt wurden, sind inzwischen längst abgebaut.

Der Rückgang der Hörerzahl war, infolge des Verbreitungsweges nur noch über das Internet und als Ausnahmen zwei  UKW- Sender auf 94,5 und 102,2 MHz in Richtung Wien sowie auf Kurzwelle über Radio Miami (USA) auf 9555 KHz , erheblich.  

Anhand der Hörerbriefe und anderer Kontakte schätzt man den Rückgang auf über 30% !

Bemühungen mit dem Geldgeber, dem tschechischen Aussenministerium, klarzukommen , wegen Anmietung von Kurzwellensendezeit, eventuell auch über Sender in Bulgarien oder Rumänien, wurden abschläglich entschieden.

Nun habe ich die Hoffnung, das wenigstens zum Jubiläum selbst, wo auch eine spezielle QSL-Karte bei den Prager Kollegen in Arbeit ist, eine Sendung  wieder über Kurzwelle ausgestrahlt wird.

Vielleicht mit Hilfe von Spenden oder mit Gutwill der Kollegen in Euskirchen...? Lassen wir uns überraschen, ich bleibe dran.

 

 

This article was edited 03.Jan.16 17:48 by Wolfgang Lill .

Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 902
Schem.: 435
Pict.: 8221
25.Sep.16 11:29

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Am 22.Juni 2016 fand ein Prag anlässlich des Jubiläums  ein Hörertreffen statt. Etwa 20 Hörer aus Frankreich, Österreich und Deutschland waren zu diesen Feierlichkeiten angereist.

Foto; erhalten von Herrn Janzer, Radio Prag . Vielen Dank 

Die Auslandssendungen wurden an diesem Tage nochmal vom Shortwaveservice Euskirchen übertragen.

Leider erhielt  Radio Prag keine Mittel zur weiteren terristischen Ausstrahlung der Sendungen. 

Nur englisch- und spanischsprachige Sendungen werden noch auf Radio Miami International auf Kurzwelle 9955 KHz ausgestrahlt .

Zwei Sender in Österreich senden täglich 1/2 Stunde das deutschsprachige Programm von Radio Prag;

Freies Radio Freistadt 
Mo-Fr, 06:30 und 16:00
Bezirk Freistadt Nord 107,1 MHz
Bezirk Freistadt Süd 103,1 MHz

www frf.at

Radio Ypsilon 
Täglich um 15:30 und 23:30
Region Hollabrunn: 94,5 MHz
Region Retz und Znojmo: 102,2 MHz

www radioypsilon.at

Über das internet kann man genau nachvollziehen, wer sich wo und wie lange in die Sendungen eingeloggt hat.

Leider bin ich an Zahlen nicht rangekommen. Aber vermutlich sind die Hörerzahlen sehr zurückgegangen, obwohl die tschechischen Kollegen unbestritten sich alle Mühe geben und interessante Berichte über Tschechien recherchieren.

Hier die QSL-Karte, welche dazu erschien. Man könnte es vielleicht auch so deuten, das hier Galgenhumor "Radio Prag geht unter " bei der Gestaltung  eine Rolle spielte.

Sind wir doch Optimisten und wünschen wir der Redaktion weitere erfolgreiche Jahre und ich kann mir vorstellen, das mit der Ausweitung des Internetradios auch die Akzeptanz sich wieder erhöht. 

 

 

 

This article was edited 11.Nov.16 11:39 by Wolfgang Lill .

Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 902
Schem.: 435
Pict.: 8221
10.Nov.19 17:10

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Radio Prag ist nun doch wieder auf Kurzwellen zu hören, die wenigsten haben allerdings einen Empfänger mit dem 75 m Band  . Aber wer einen hat, der sollte mal reinhören und einen Empfangbericht nach Prag schicken, die Kollegen freuen sich echt drüber. Hier ein Auszug aus der letzten Sendung von Radio Prag

Helmut Matt, wie auch andere Hörerinnen und Hörer, hat uns wieder einmal einen Empfangsbericht über unsere Kurzwellenausstrahlung gesendet. Der Empfang sei recht ordentlich gewesen, es habe keine Ausfälle gegeben und alles sei gut zu verstehen gewesen:

„Ich habe mich sehr gefreut, als ich feststellte, dass die deutschen Sendungen von Radio Prag jetzt auch wieder auf Kurzwelle zu hören sind. Ihre schönen Sendungen mit einem richtigen Radio zu hören, macht einfach Spaß und vermittelt halt doch ein ganz anderes Radiogefühl, als wenn man sich die Beiträge mit einem Computer anhören muss – jedenfalls für einen Radioenthusiasten wie mich!“

Der Empfang via Kurzwellen ist nun dank Shortwave-Service über den Sender Kall-Krekel in der Eifel tatsächlich wieder möglich. Seit der Einführung der Winterzeit wird das Programm von Radio Prag auf Deutsch ausgestrahlt, und zwar auf der

Frequenz 3985 kHz um 19 Uhr MEZ.

Und das war’s für heute. Ihre handgeschriebenen Empfangsberichte und Briefe schicken Sie bitte an die Adresse: Radio Prag International – Deutschsprachige Redaktion, Vinohradská 12, 120 99 Prag 2, Tschechische Republik, oder aber ihre E-Mails an: deutsch@radio.cz.

This article was edited 10.Nov.19 17:17 by Wolfgang Lill .

  
rmXorg