radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

RGQ7,5/0,6 (RGQ7,5/0,6)

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » RGQ7,5/0,6 (RGQ7,5/0,6)
           
Gerd Junginger
Gerd Junginger
 
D  Articles: 159
Schem.: 69
Pict.: 134
31.Mar.09 20:21

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo an die Röhrenspezialisten,

in EBAY wird unter der Nummer 220386711019 dieser Röhrentyp angeboten. Nun sind auf dem Bild zwei weißliche Beläge zu erkennen.

Stammen die weißen Flocken in der Röhre von verbranntem Quecksilber ?

Gruss und Danke,  Gerd Junginger

Hans-Thomas Schmidt
Hans-Thomas Schmidt
Editor
D  Articles: 534
Schem.: 7
Pict.: 4
06.Apr.09 12:55

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Junginger,

ich halte das für metallisches Quecksilber, das eine weiße Lichtquelle spiegelt. Die Lichtverhältnisse insgesamt sprechen auch dafür.

Der Sockel sieht vom Kolben gelöst aus. Klebereste sind noch an der Verbindungsstelle zu sehen (Klebeband?).

Außerdem ist verbranntes, genauer gesagt, oxidiertes Quecksilber rot.

Gruß,  Hans-Thomas

This article was edited 06.Apr.09 12:58 by Hans-Thomas Schmidt .

Gerd Junginger
Gerd Junginger
 
D  Articles: 159
Schem.: 69
Pict.: 134
07.Apr.09 15:24

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Hans Thomas,

die äußerlichen weißlichen Stellen, werden wohl von einem Klebeband stammen. Bei den inneren Stellen gibt es wohl zwei Möglichkeiten:

1. Die Flecken sind fest am Glaskörper. Dann würde das wahrscheinlich von der Spiegelung des Quecksilbers herstammen.

2.  Die Flecken wären Flocken, die in der Röhre geschüttelt werden können. Dann müßte es sich um Verbrennungsreste handeln ?  So kenne ich das von einigen Gleichrichterröhren, die sich in meiner Sammlung befinden.

Gruss, Gerd

 

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
 
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
16.Apr.09 10:47

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Antworten liegen vor

  
rmXorg