radiomuseum.org
 

RIlex - Hersteller unbekannt, Schweiz?

Moderatoren:
Jürgen Stichling Ernst Erb Bernhard Nagel 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Marken- und Firmengeschichten » Firmen / Marken deutschsprachig, nicht im Museum » RIlex - Hersteller unbekannt, Schweiz?
           
Nikolaus Löwe
Nikolaus Löwe
 
D  Beiträge: 206
Schema: 166
Bilder: 1173
18.Feb.17 14:19

Anzahl Danke: 6
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Liebe Sammlerkollegen,

vor mir liegt der Elektro- und Morse-Baukasten von Rilex, in deutsch und französisch beschriftet. Die Anleitung stammt aus der Feder von Max Riner und Samuel F. Müller. Vom Gesamtbild her tippe ich auf die 40er Jahre.

Ich kann keinen Hinweis auf Hersteller bzw. Herstellungsort und Jahr finden. Eine einzige Quelle im Netz ordnet den Baukasten in der Schweiz ein, was plausibel erscheint. Ich würde gern Hersteller und Modell anlegen, weiß aber nicht genug darüber. Wer weiß mehr?

Mit freundlichem Gruß,

Nikolaus Löwe

Anlagen:

Martin Bösch
Martin Bösch
Redakteur
CH  Beiträge: 594
Schema: 105
Bilder: 2352
18.Feb.17 16:57

Anzahl Danke: 7
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Lieber Herr Löwe, ja genau, ich habe im Keller nachgeschaut und habe einen ähnlichen Kasten gefunden, kann ihn ja dann auch anlegen, mit einer Klingel, dafür ohne Messinstrument.

Eindeutig ist der Vertrieb in der Schweiz (deutsch - französische Beschriftung), auf meinem Deckel ist in schwacher Schrift "deutsch" aufgestempelt, und vor allem der Preis im Anleitungsheft in Franken (Fr. 29.50).

Lieber Gruss Martin Bösch

Nikolaus Löwe
Nikolaus Löwe
 
D  Beiträge: 206
Schema: 166
Bilder: 1173
12.Mar.17 10:24

Anzahl Danke: 4
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3

Sehr geehrter Herr Bösch,

der Hersteller ist aktiviert, das Modell habe ich jetzt gemeldet. Die Frage nach dem Hersteller kam vor längerer Zeit schon einmal auf durch Felix Schaffhauser, der 2004 auch so einen Baukasten hatte.

Mit freundlichem Gruß,

 

Nikolaus Löwe

  
rmXorg