radiomuseum.org

Röhrenbezeichnung Schrack 1927

Modérateurs:
Jürgen Stichling Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel Mark Hippenstiel Eilert Menke 
 
Cliquez sur le bouton d'information bleu pour en apprendre plus sur cette page.
Forum » Histoire des fabricants /marques » FABRICANTS / MARQUES dans les Musées de Radio » Röhrenbezeichnung Schrack 1927
           
Rüdiger Walz
Rüdiger Walz
Conseiller
D  Articles: 665
Schémas: 142
Images: 197
09.Jun.20 11:16

Remerciements: 2
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   1

Interessant ist vielleicht folgender exotischer Hinweis aus Funk-Bastler 1927, Heft 14 zu Schrack Röhren::

"Die Buchstaben S,L und E bezeichnen stets die Ballonform der Röhre, und zwar bedeutet L eine Ballonhöhe von 70 und einen Durchmesser von 30 mm, S eine Höhe von 110 und einen Durchmesser von 44 mm, E eine Höhe von 110 und einen Durchmesser von 54 mm."

genannt werden in der Tabelle die Röhren von Schrack, Wien: TS 1, TS 4, TL 1, TL 4, AS 4, RS 2, RS 4, OE 4, ZE 4, WE 4, wobei die Zahl offensichtlich in etwa die Heizspannung angibt.

Die Kolbenmaße als Bestandteil der Röhrencodierung war zumindest mir bisher unbekannt. 

Rüdiger Walz

  
rmXorg