radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

schaub: 5001; music-center

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » schaub: 5001; music-center
           
Thomas Proksch
 
 
D  Articles: 1
Schem.: 0
Pict.: 0
17.Jan.07 12:59

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

Meine Eltern haben seit Jahrzehnten den Music Center von Schaub Lorenz in Besitz.

optisch ist er wie neu, aber leider geht das Radio nicht mehr richtig. auf UKW kommt gar nichts, auf LW kommt ein undeutlicher kanal.

Er stand bei uns in einem trockenen aber ungeheizten Kellerraum.

Ich hatte mit dem Überspielkabel von einem CD- Playerund Plattenspieler Lieder auf das Band gespielt und erst jetzt festgestellt, dass der Schalter zum umschalten defekt ist, aber das überspielen ging trotzdem.

Kann dadurch der Defekt entstanden sein?

Wer kann so ein Gerät noch reparieren?

Ich habe schon alle Kontakte im Radioteil gereinigt, die Schalter dund dreh. Wiederstände. aber ohne Erfolg.
Auch die Lieder vom Band laufen meiner Ansicht nach etwas leise und rauschig

Es ist das Modell mit einem  Lautsprecher im Innenraum, das Baujahr konnten meine Eltern mir nicht genau sagen.

Wer kann mir bitte Tipps geben oder Jemanden empfehlen im Raum Trier-Saarbrücken der sich mit solchen geräten auskennt und noch reparieren kann/will?

 Oder hat Jemand ein solches Gerät, welches er verkaufen will, an dem das Radioteil noch funktioniert?

 

This article was edited 17.Jan.07 13:06 by Thomas Proksch .

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5602
Schem.: 13736
Pict.: 30904
02.Aug.08 05:32

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Die Music Center 5001 und 5005 (und wenige andere Varianten davon) sind tatsächlich etwas "tricky", wenn es um den mechanischen Teil geht. Das Gerät ist auch relativ selten, weshalb Sie nie eine Antwort erhalten hatten. Allerdings habe ich eines, das gut funktioniert und kenne zwei drei weitere Besitzer.

Wenn Sie hier keine Antwort erhalten, werde ich Kontakte knüpfen, falls das Problem bei Ihnen noch besteht und ein Interesse herrscht. MIch fasziniert die Idee dahinter, auch wenn Sie 1965 schon etwas spät kam (z.B. Philips Kassette 1963) und darum exotisch blieb. Bei mir steht das Gerät im "Entrée" - als einziger hier ausgestellter Repräsentant meiner Sammlung.

  
rmXorg