radiomuseum.org

 
  Die Bewertung des Threads entspricht der besten Post-Bewertung. Haben Sie schon einen Post hier bewertet?

Schimmelige Leitungen

Moderatoren:
Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Technik, Reparatur, Restaurierung, Selbstbau ** » Äusseres und originalgetreue Erhaltung » Schimmelige Leitungen
           
Gerhard Meyer
Gerhard Meyer
 
D  Beiträge: 54
Schema: 5
Bilder: 36
22.May.19 22:46
 
Anzahl Danke: 7
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Weisse und hellgraue Ausblühungen sind an den Textil -/ stoffumwebten Kabeln in Radios der 30er Jahre häufig zu finden, besonders bei jenen, die hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt waren.  Es ist Schimmel.

Der ist leicht zu beseitigen : Ich bürste den weissen Belag mit einem Pinsel ab, den Rest mit Druckluft. Dann tränke ich die Leitungen mit unverdünntem Leinöl (Firnis) bis zur Sättigung.

Das konserviert (Auch das Kupfer) und bringt die ursprünglichen Farben wieder zum Vorschein.  Leinöl verhärtet nicht, die Stoffisolationen bleiben dauerhaft elastisch. Die Isoliereigenschaften werden nicht beeinträchtigt, eher verbessert und neuer Schimmel kann nicht mehr entstehen.

Gerhard Meyer, Schwanstetten

  
rmXorg