radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Slowakischer Rundfunk auf Mittelwelle

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radio- and technical History » Decades of broadcasting » Slowakischer Rundfunk auf Mittelwelle
           
Wolfgang Lill
Wolfgang Lill
Editor
D  Articles: 798
Schem.: 421
Pict.: 8138
25.May.18 16:27

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Auch die Rundfunkexperten in der Slowakei arbeiten am großen Sprung in den digitalen Rundfunk DAB+.

In einigen Teilen der Slowakei sind Sendeanlagen aufgebaut. Das DAB+ - Testnetz erstreckte sich vor zwei Jahren noch auf Bratislava, Sender Kamzik auf Kanal 12 C Leistung 3,6 KW. 

Inzwischen ist ein Multiplex in Kosice auf Kanal 12 B dazugekommen, Leistung 2 KW sowie eine Sendeanlage in Banska Bystrica Laskomer auf Kanal 12 C ebenfalls mit 2 KW und die leistungsfähigste Anlage der Slowakei in Nitra- Zobar mit 20 KW auf Kanal 10C. Offiziell scheint aber dieser leistungsstarke Sender noch nicht genutzt zu werden.

Es gibt auch nicht genügend Programmanbieter, die auch über diese DAB+ Sendeanlagen  ihre Programme ausstrahlen.

ANTENA ROCK

5346

104 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

Kein PTy

RaRadio Devin

521B

96 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

 

Radio Jemne

5347

104 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

 

Radio Junior

5002

136 kbit / s

DAB + Stereo HE-AAC v1

 

 

Radio Litera

5005

96 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

 

Radio Lumen

5343

104 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

 

Radio_FM

5202

128 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

 

Radio Patria

5208

112 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

 

Radio Slovensko

5201

136 kbit / s

DAB + Stereo AAC-LC

 

 

Radio VLNA

5348 104 kbit / s DAB + Stereo AAC-LC    

Interessant ist doch die Übertragungsrate von bis 136 Kbit/s. Man vergleiche es mit unseren deutschen Sendern.

Aber auch in der Slowakei gibt es das Problem mit den Hörern. .... es sind noch viel zu wenige die sich ein DAB+ Radio kaufen ! Hauptzuwachs kommt über den Neukauf von PKWs der Mittel und Oberklasse. Bei den Sendeleistungen ist jedoch der Versorgungsbereich noch sehr begrenzt.

Im September 2004 sendeten noch 13 Mittelwellensender die Programme von Radio Regina und Radio Patria.

Das wurde dann im Jahre 2009 eingestellt. Die Übertragungen erfolgten nur noch mit 4 UKW Sendern in den Hauptsiedlungsgebieten der Ungarischen Bevölkerungsgruppe.

Es kam zu vielen Protesten, nach 3 Monaten wurden wieder Mittelwellensender aufgeschaltet. 

Das ungarischsprachige Programm von Radio Patria erreicht etwa 450000 in der Slowakei lebende Ungarn, natürlich auch die Ungarn in Ungarn selbst und in angrenzenden rumänischen Gebieten.

Wie ist nun der aktuelle Stand ? 

Der Sender Nitra- Jarok wurde am 1.Mai 2009 wieder in Betrieb genommen, mit ERP 10 KW , im letzten Jahr wieder auf 25 KW verstärkt. Frequenz 1098 KHz.

Foto vom Sendemast. (foto1)

Betriebsgebäude (foto 2)

Fußpunkt ( foto 3)

 Fotos 1...6 : Jaroslav Laijda, vielen Dank !

Eine weiterer Mittelwellensender befindet sich in 

Prešov/Haniška 702 KHz 5 kW

und im letzten Jahr nahm wieder im ehemaligen Kurzwellenzentrum ( es existiert noch)

(foto 4 +5)

Rimavská Sobota 1521 KHz 10 KW

der Mittelwellensender Nr. 3 seine Arbeit auf .

(foto 6)

 

 

Artikel wird fortgesetzt, ich mache erst mal Pause, bitte noch keine Kommentare !

 

This article was edited 29.May.18 17:14 by Wolfgang Lill .

  
rmXorg