radiomuseum.org

philips: Stereo durch Mono ersetzbar?

Modérateurs:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Cliquez sur le bouton d'information bleu pour en apprendre plus sur cette page.
Forum » Radios, TV, Appareils techniques (Physique) etc. » MODÈLES PRÉSENTÉS » philips: Stereo durch Mono ersetzbar?
           
Manfred Rathgeb
 
 
D  Articles: 196
Schémas: 9
Images: 5819
19.Nov.20 20:14

Remerciements: 1
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   1

In der Bemerkung wird der AG3230-22GP230 als Ersatz für den AG3063 angegeben. Der erstere ist ein Monotyp, der zweite ein Stereotyp. Möglicherweise gibt es aber beim AG 3063 eine Mono- (und ab 1959) eine Stereoausführung. Die Bilder hier zeigen unterschiedliche Farben der Nadeln, ein Modell trägt nicht die Bezeichnung Stereo, die eingeprägten Buchstaben sind anders und - soweit ersichtlich- ebenso teilweise der Bereich der Einführung zum Tonarm. Bei dieser Häufung der Unterschiede ist kaum anzunehemn, es handle sich bloß um fehlende, ersetzte oder belanglos anders produzierte Teile.

Rüdiger Walz
Rüdiger Walz
Conseiller
D  Articles: 668
Schémas: 142
Images: 197
25.Nov.20 13:04

Remerciements: 3
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   2

Hier eine Zusatzinformation von Wolfgang Bauer:

1., Der AG3230-22GP230 ist ein Stereotonkopf und nicht, wie falsch beschrieben, ein Monotonkopf.

2., Der AG 3063 müßte AG3063-22GP363 heißen um beide Bezeichnungen zu erwähnen (Alter Code-neuer Code)

     Beim AG3063-22GP363 ist die rote Nadel 946/S 46 richtig, die grüne Nadel 946/S 49 bei den Bildern ist eine Nadel für Schellackplatten !!!. (Siehe Bilder  ID = 2590215, 2590217).

     Vorsicht, diese beschädigt normale Schallplatten mit Mikrorille, da der Saphir viel breiter ist.

     Der markierte Kurzschlussbügel (aus Bild ID = 2590213) auf dem Bild läßt sich herausziehen und schließt die Kontakte für rechts/links kurz für eine Mono-Wiedergabe.

 

Anbei entsprechende Philipsunterlagen.

 

 

Pièces jointes:

Manfred Rathgeb
 
 
D  Articles: 196
Schémas: 9
Images: 5819
25.Nov.20 16:25

Remerciements: 1
Répondre  |  Vous n'êtes pas connecté, mais en mode visiteur   3

Danke den Herren Walz und vor allem Bauer. Noch eine kleine Zusatzinformation: Die in den beiden Listen gezeigten Modelle scheinen nicht alle Modelle zu sein, die Philips zu jener Zeit anbot. Jedenfalls sind in dem Catalogue Salon International Septembre 1965 Paris, Seite 165, anscheinend noch weitere, allerdings nur ganz kurz beschriebene  AG-Modelle aufgeführt, einschließlich möglicherweise Druckfehler, was ich nicht nachprüfen kann.

  
rmXorg