radiomuseum.org

 

stern-berl: Eine frühere Variante?

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Vincent de Franco Martin Bösch Mark Hippenstiel Bernhard Nagel Otmar Jung Heribert Jung Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » MODELS DISPLAYED » stern-berl: Eine frühere Variante?
           
Jochen Amend
Jochen Amend
Editor
D  Articles: 531
Schem.: 40
Pict.: 2034
12.Apr.15 17:22
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo und guten Abend ins Forum,

heute auf dem Flohmarkt konnte ich dieses Gerät erwerben. Ein Stern Automatic 1421. Allerdings entspricht das Gerät nicht dem hier angelegten. Soll ich das Gerät neu anlegen?

Beste Grüße,

Jochen

Attachments:

Giovanni Cucuzzella
 
Editor
D  Articles: 453
Schem.: 249
Pict.: 363
12.Apr.15 18:15
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Amend,

könnte es sich bei Ihrem Radio um das Modell Stern Elite N de Luxe R150-40 handeln, welches in das Gehäuse des Stern Automatic 1421 eingebaut wurde?

Freundliche Grüße

Giovanni Cucuzzella

Michael Seiffert
Michael Seiffert
Editor
D  Articles: 543
Schem.: 369
Pict.: 1072
12.Apr.15 22:23
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Amend,

bitte legen Sie dasModell nicht an, es handelt sich tatsächlich um einen Elite im Automatic Gehäuse, wie Herr Cucuzzella richtig vermutet hat. Die Gehäuse haben die gleichen Abmessungen. Es kann sich auch gar nicht um eine Variante des Automatic handeln, weil das wichtigste Merkmal des Gerätes, die Senderspeichertasten, fehlt. Da hat wohl irgendwann mal die Not erfinderisch gemacht und in Ermangelung eines Originalgehäuses wurde dieses verwendet.

M.Seiffert

Jochen Amend
Jochen Amend
Editor
D  Articles: 531
Schem.: 40
Pict.: 2034
13.Apr.15 19:28

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Cucuzzella,

ja, Sie haben das vollkommen richtig erkannt! :-)

Besten Dank und Gruß,

Jochen

 

Hallo Herr Seiffert,

alles klar. Dann bleibt alles so, wie es ist.

Beste Grüße,

Jochen

  
rmXorg