radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Trennen von Platinenverbindungen

Moderators:
Ernst Erb Vincent de Franco Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Technique, Repair, Restoration, Home construction ** » Repair and restoration: Tips and Tricks » Trennen von Platinenverbindungen
           
Gerhard Meyer
Gerhard Meyer
 
D  Articles: 54
Schem.: 5
Pict.: 36
19.Sep.18 20:23

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Es geht um diese durchgesteckten Baugruppen- oder Modul- Verbindungen wie z.B. Bandfilter, Decoder oder Tuner die fest mit der Grundplatine ohne Stifte oder Drähte verlötet sind. Diese herauszulösen ist nicht ganz einfach, doch mit der richtigen Technik ist es machbar und zwar ohne Schaden an beiden Platinen !

Man benutzt eine dünne Stahlklinge, z.B. ein kleines Bastelmesser mit herausschiebbarer Klinge oder ein kleines Skalpell :

Bei angelegtem Lötkolben wird das flüssige Zinn von beiden Seiten mit der Klinge  getrennt und die Lötstelle ist frei !

Es braucht keine Gewaltanwendung, kein unnötig langes Erhitzen, daher auch keine Beschädigung der Platinen.   Das ist meine bevorzugte Methode, es gibt auch andere.

Viel Erfolg ! Gerhard Meyer, Schwanstetten

  
rmXorg