Trennen von Platinenverbindungen

ID: 486696
Trennen von Platinenverbindungen 
19.Sep.18 20:23
1541

Gerhard Meyer (D)
Beiträge: 55
Anzahl Danke: 6
Gerhard Meyer

Es geht um diese durchgesteckten Baugruppen- oder Modul- Verbindungen wie z.B. Bandfilter, Decoder oder Tuner die fest mit der Grundplatine ohne Stifte oder Drähte verlötet sind. Diese herauszulösen ist nicht ganz einfach, doch mit der richtigen Technik ist es machbar und zwar ohne Schaden an beiden Platinen !

Man benutzt eine dünne Stahlklinge, z.B. ein kleines Bastelmesser mit herausschiebbarer Klinge oder ein kleines Skalpell :

Bei angelegtem Lötkolben wird das flüssige Zinn von beiden Seiten mit der Klinge  getrennt und die Lötstelle ist frei !

Es braucht keine Gewaltanwendung, kein unnötig langes Erhitzen, daher auch keine Beschädigung der Platinen.   Das ist meine bevorzugte Methode, es gibt auch andere.

Viel Erfolg ! Gerhard Meyer, Schwanstetten

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.