radiomuseum.org
 

unbekannte Eichelröhre deutscher Produktion

Moderatoren:
Jacob Roschy Ernst Erb Martin Renz Bernhard Nagel Dietmar Rudolph † 6.1.22 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Röhren und Halbleiter » Andere Röhren » unbekannte Eichelröhre deutscher Produktion
           
Michael Seiffert
Michael Seiffert
Redakteur
D  Beiträge: 543
Schema: 369
Bilder: 1072
16.Jan.10 11:40

Anzahl Danke: 14
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Habe hier eine nahezu unleserlich beschriftete Eichelröhre und möchte gern den Typ bestimmen. Wer kann mir anhand der Beschreibung behilflich sein. Durchmesser Kolben ist 13,5 mm. Länge über alles 34,5 mm; Länge Kolben bis Pressteller 20mm; Pressteller Durchmesser 18,5mm. 5 Anschlüsse, kein Kopf- oder Bodenanschluss, aufrecht stehendes, flaches System. Glaskolben hat an der Oberseite eine kreisrunde Erhebung und ist mit rotem Punkt versehen. Eine Suche im Netz ergab eine Ähnlichkeit in der Bauform mit der Valvo4671. An Beschriftung ist nur noch "Wehrmacht" und darunter die Zahl 13683 schemenhaft zu erkennen.

Dieser Beitrag wurde am 16.Jan.10 11:42 von Michael Seiffert editiert.

Helmut Weigl
Helmut Weigl
Redakteur
D  Beiträge: 165
Schema: 9
Bilder: 120
16.Jan.10 17:18

Anzahl Danke: 13
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Sehr geehrter Herr Seiffert,

von der Form her würde außer der 4671 auch eine D1C passen.

Haben Sie die Röhre mal gemessen, und geprüft ob die Röhre  mit den Daten der 4671 stimmig ist?

 

viele Grüße

 

Helmut Weigl

Michael Seiffert
Michael Seiffert
Redakteur
D  Beiträge: 543
Schema: 369
Bilder: 1072
17.Jan.10 17:52

Anzahl Danke: 14
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3
4671 

Hallo Herr Weigl!

Von der Anschlußbelegung stimmt sie mit der 4671 überein, Stromaufnahme der Heizung bei 6,3 Volt allerdings nur 120mA und eine ganz schwache Emission.

 

M.Seiffert

 

  
rmXorg