radiomuseum.org
 

Unbekannte Quelle - wahrscheinlich aus Ostdeutschland

Moderadores:
Ernst Erb Jürgen Stichling Franz Harder 
 
Por favor haga click en la caja azul de información para leer más acerca de esta página.
Foro » Revistas de radio » Periodicals for Germany » Unbekannte Quelle - wahrscheinlich aus Ostdeutschland
           
Heiko zur Mühlen
 
Redactor
D  Artículos: 231
Esquemas: 21331
Fotos: 4864
09.Apr.13 23:14

Agradecimientos totales: 11
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   1

Liebe Sammlerkollegen. Kennt evtl. jemand dieses Logo? Danke, H. M.

Anexos:

Georg Richter
Georg Richter
 
D  Artículos: 916
Esquemas: 85
Fotos: 606
10.Apr.13 00:49

Agradecimientos totales: 10
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   2

Hallo Herr zur Mühlen,

"Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik" (gegründet 1956?), seit 2009 als "Militärverlag" in westdeutschem Besitz, nun Teil der  "Eulenspiegel Verlagsgruppe".

Herausgegeben von

Das Neue Berlin Verlagsgesellschaft mbH
Neue Grünstr. 18
10179 Berlin

Beste Grüsse

GR

Heiko zur Mühlen
 
Redactor
D  Artículos: 231
Esquemas: 21331
Fotos: 4864
10.Apr.13 09:50

Agradecimientos totales: 9
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   3

Hallo Herr Richter,

herzlichen dank. Schöne Grüße, H. M.

Peter von Bechen † 15.7.19
Peter von Bechen † 15.7.19
 
D  Artículos: 320
Esquemas: 55
Fotos: 71
10.Apr.13 10:47

Agradecimientos totales: 14
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   4

Vorgänger-Verlag der "DMV" war der "Verlag für Sport und Technik" der zur "GST" (Gesellschaft für Sport und Technik) gehörte.

In dem Verlag sind die Zeitschrift "Funkamateur" und die Hefte der Reihen "Der praktische Funkamateur" und "Der Junge Funker" sowie die "Original-Baupläne" erschienen.

Heiko zur Mühlen
 
Redactor
D  Artículos: 231
Esquemas: 21331
Fotos: 4864
10.Apr.13 13:19

Agradecimientos totales: 13
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   5

Hallo Herr von Bechen, auch Ihnen herzlichen Dank für die Auskunft. Schöne Grüße, H. M.

Stefan Hübner
Stefan Hübner
 
D  Artículos: 64
Esquemas: 9
Fotos: 8
11.Apr.13 00:41

Agradecimientos totales: 10
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   6

Nicht zu vergessen das "Elektronische Jahrbuch", das vom DMV, später MV der DDR, von Mitte der 1960er bis zur Ausgabe 1990 herausgegeben wurde. Das letzte, 1991, kam dann vom Brandenburgischen Verlagshaus.

 

Heiko zur Mühlen
 
Redactor
D  Artículos: 231
Esquemas: 21331
Fotos: 4864
11.Apr.13 14:09

Agradecimientos totales: 12
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   7

Hallo Herr Hübner, danke auch Ihnen für Ihre Info. Mfg. H. M.

Gunther Marquardt
 
 
D  Artículos: 54
Esquemas: 18
Fotos: 293
16.Apr.13 09:43

Agradecimientos totales: 10
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   8

Von der Schaltungssammlung gab es mehrere Ordner im A4 Format eingeheftet in Plasteordner  mit 4 Löchern, geordnet nach Themengebieten.
Als Musterbeispiele für Schaltungen, zusätzlich gab es noch Ergänzungslieferungen zum Einheften.

Heiko zur Mühlen
 
Redactor
D  Artículos: 231
Esquemas: 21331
Fotos: 4864
16.Apr.13 18:07

Agradecimientos totales: 10
Respuesta  |  Usted no ha entrado su «login».(Invitado)   9

Hallo Herr Marquardt, besten Dank für Ihren Eintrag im Forum. Aus solch einer Sammlung scheinen die Blätter, die ich habe, auch zu sein. Ich habe seit etwa 1980 einige Kopien, kann mich aber nicht mehr erinnern, wo ich die mal herbekommen habe. Die "schlummerten" bei mir in einem Ordner für Schaltungsbeschreibungen, HiFi-Technik. Jetzt habe ich die Blätter mal gescannt. Auf dem PC sind solche Unterlagen doch wieder leichter auffindbar als in div. Aktenordnern. Schöne Grüße, H. M.

  
rmXorg