radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

[gelöst] Unbekannte Steckmodule

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » [gelöst] Unbekannte Steckmodule
           
Markus Zluwa
 
 
D  Articles: 79
Schem.: 100
Pict.: 791
08.Oct.19 13:09
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Mir liegt eine Baugruppe mit zwei identischen Steckbaren Modulen vor.

Durchmesser: ca. 2,1cm Höhe: ca. 5cm

Anschluß: 6 Pins, 5 davon im Halbkreis, einer mittig darunter freistehend an Position der Rastnase

Fassung: 8-polig ähnlich Rimlock mit Rastung

Beschriftung: 4022 884 22364

Keine Beschaltung zu erkennen, an den Fassungen finden sich nur Reste von Schaltdraht.

 

Um was handelt es sich hierbei?

 

Gruß

Markus Zluwa

This article was edited 08.Oct.19 15:34 by Markus Zluwa .

Giovanni Cucuzzella
 
Editor
D  Articles: 422
Schem.: 249
Pict.: 357
08.Oct.19 15:02
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Zluwa,

auf der Seite www .circuitsonline. net/forum/view/message/1716726 (Leerzeichen entfernen!) ist ein Post mit folgendem Inhalt:

___________________________________________________________________________________
Maarten,

Eerder heb ik al eens wat gepost over 2 aluminium cilinders met een buisvoet eronder en het nummer 4022 884 22364 erop.

Ik heb nu de foto's gevonden van het rek waar deze uit kwamen. Helaas maar twee foto's kunnen maken omdat de accu leeg was. Het rek had een voeding, wat spoelbussen en een paar printen met weerstanden en een paar kamrelais. Verder geen buizen of transistoren, achterop zat een grote 37-polige connector en 3 din stekkerbussen. Geen idee wat het is.

R7 762 44
Type : PR1220P/21
Nr.: D-795


De inhoud van de 4022 884 22364 bestaat uit twee BY-100 diodes in metalen uitvoering met datumcode 6622.


En dan nog een kleine aanvulling. Philips Hamburg funkanlage (LO) bouwde ook industriële intercomsystemen in de jaren 60.

und hier die Google-Übersetzung:

Maarten,

Früher habe ich etwas über 2 Aluminiumzylinder mit einem Rohrboden darunter und der Nummer 4022 884 22364 darauf gepostet.

Ich habe jetzt die Fotos des Gestells gefunden, woher sie kamen. Leider können nur zwei Fotos aufgenommen werden, da der Akku leer war. Das Rack hatte eine Stromversorgung, einige Spülbusse und ein paar Widerstände und ein paar Kammrelais. Keine weiteren Röhren oder Transistoren, auf der Rückseite befanden sich ein großer 37-poliger Stecker und 3 DIN-Buchsen. Keine Ahnung was es ist.

R7 762 44
Typ: PR1220P / 21
Nr .: D-795


Der Inhalt der 4022 884 22364 besteht aus zwei BY-100-Dioden in Metallausführung mit dem Datumscode 6622.


Und dann noch eine kleine Ergänzung. Die Philips Hamburg Funkanlage (LO) baute in den 60er Jahren auch industrielle Gegensprechanlagen.

_________________________________________________________________________________

 

Überprüfen Sie messtechnisch ob sich in den Zylindern tatsächlich jeweils zwei Dioden befinden und wie diese und die Fassungen verdrahtet sind. Eventuell stellt das gesamte Gebilde einen Brückengleichrichter dar.

Freundliche Grüße

Giovanni Cucuzzella

Edit: Hatte übersehen, dass an den Fassungen nur noch Reste von Schaltdraht zu finden sind. Also keine Verdrahtung.

 

 

This article was edited 08.Oct.19 15:06 by Giovanni Cucuzzella .

Markus Zluwa
 
 
D  Articles: 79
Schem.: 100
Pict.: 791
08.Oct.19 15:33
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Cucuzzella,

es ist immer wieder erstaunlich was man so alles in Spezialmodule verwandeln kann.

Ich habs gemessen und dann auch mal eins auf gemacht. Wirklich zwei BY100.

Gruß

Markus Zluwa

  
rmXorg