radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

unbekanntes Bauteil

Moderators:
Ernst Erb Bernhard Nagel Martin Renz 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Technique, Repair, Restoration, Home construction ** » Error tracing methods (post to the model if specific) » unbekanntes Bauteil
           
Markus Frula
Markus Frula
 
D  Articles: 3
Schem.: 0
Pict.: 1
25.Jan.04 19:14

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo,

kann mir jemand sagen, was das für ein Bauteil ist, was sich auf dem Bild so schön zerlegt hat?

viele Grüße,

Markus Frula

Attachments:

Eilert Menke
 
Editor
D  Articles: 984
Schem.: 7
Pict.: 1131
25.Jan.04 20:46

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Guten Abend Herr Frula,

das ist eine Hochfrequenzdrossel. Sie hat - simpel formuliert - die Aufgabe, Gleichstrom  durchzulassen, während sie gleichzeitig einen hohen Widerstand für Wechselspannung darstellt (Je höher die Frequenz, umso - theoretisch - höher auch der Scheinwiderstand. Praktisch wird das durch die Kapazitäten der einzelnen Windungen zueinander begrenzt). Wird i.d.R. zur hochfrequenzmäßigen Abblockung von Speisespannungszuführungen in Baugruppen verwendet. Ihre Drossel ist zwar an der Fixierung angegriffen, solange aber noch (Gleichstrom-) Durchgang vorhanden, weiterhin unbedenklich brauchbar.

E.M.

This article was edited 25.Jan.04 21:50 by Eilert Menke .

  
rmXorg