radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Unbekanntes SAJA-Tonband identifizieren.

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radios and other type of sets (Physics) etc. » Devices: rare or unknown or self made » Unbekanntes SAJA-Tonband identifizieren.
           
Alexander Schmitz
Alexander Schmitz
 
D  Articles: 373
Schem.: 54
Pict.: 193
23.Jun.09 12:41

Count of Thanks: 20
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1
Hallo,
 

Um welches Gerät könnte es sich dabei handeln? Das Gerät sieht dem MK4 sehr ähnlich, hat jedoch andere Knöpfe, welche auch recht original aussehen.

Bildgröße editiert, bitte nie >560 Pixel breit. Wolfgang Bauer

This article was edited 24.Jun.09 16:17 by Wolfgang Bauer .

Konrad Birkner † 12.08.2014
Konrad Birkner † 12.08.2014
Officer
D  Articles: 2334
Schem.: 700
Pict.: 3655
24.Jun.09 13:40

Count of Thanks: 17
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Diese Knöpfe hat Saja sicher nicht montiert. Es sind Pfeilknebel, wie sie typisch an Messgeräten gefunden werden (was eine anderweitige Anwendung natürlich nicht ausschließt).

Hier sind aber alle anderen Plastikteile weiß. Warum dann schwarze Knebel? Außerdem überdeckt der rechte Knopf die Skala und ist garantiert nicht original..

Bitte Röhrensatz und Maße vergleichen mit MK4 (das Modell wurde zweimal aufgeführt, wegen der Jahrgänge, ist aber identisch, nur der Preis hat sich evtl. geändert. Es wird daran gearbeitet).

mfG
KoBi

This article was edited 24.Jun.09 14:09 by Konrad Birkner † 12.08.2014 .

Daniel Consales
Daniel Consales
 
D  Articles: 193
Schem.: 289
Pict.: 185
25.Jun.09 14:02

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Hallo Herr Schmitz,

 

auf www.radiomuseum-koeln.de/Radios/Radio_Tonband/Saja-Tonband.jpg ist ein Gerät abgebildet, dass dem Ihrem sehr ähnlich sieht. Leider ist auch dort keine Typenbezeichnung angegeben, aber vielleicht hilft eine direkte Nachfrage.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Daniel Consales

This article was edited 25.Jun.09 14:03 by Daniel Consales .

Alexander Schmitz
Alexander Schmitz
 
D  Articles: 373
Schem.: 54
Pict.: 193
09.Mar.14 16:57

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4
MK4 

Heute habe ich das Gerät widerentdeckt. Es scheint sich tatsächlich um ein MK4 zu handeln. Da der Tonkopf fehlt, kann ich das Gerät nicht wirklich gebrauchen, wenn jemand noch teile davon brauchen kann, soll er sich bei mir melden.

  
rmXorg