grundig: Vermehrt auftretende Fehler in der Praxis

7
ID: 508634
Dieser Artikel betrifft das Modell: Satellit 700 (Grundig (Radio-Vertrieb, RVF, Radiowerke))

grundig: Vermehrt auftretende Fehler in der Praxis 
10.Jan.19 22:52
1721
7

Wolfgang Rehm (A)
Beiträge: 23
Anzahl Danke: 9
Wolfgang Rehm

Im letzten Jahrt hatte ich insgesamt 3 Satellit 700 zu reparieren, (selbst besitze ich seit vielen Jahren auch so ein Gerät.)

Läßt sich das Gerät nicht einschalten, so ist die Stützbatterie erschöpft.

Interessant ist jedoch, daß bei allen drei, von unterschiedlichen Kunden stammenden Geräten dasselbe Fehlerbild auftrat; zunächst spielte das Radio, wenngleich der Baß etwas vermindert wirkt, bis schließlich der Ton leiser wird und nurmehr verzerrt wiedergegeben wird.

Der Endstufen IC jenes Kanales, an welchem der geräteinterne Lautsprecher betrieben wird brennheiß.

Ursache hiefür; jener Elko (470 Mikrofarad, 10V) über welchen der Lautsprecher an den End-IC angekoppelt ist schadhaft. 

Offenbar ein Alterungsproblem dieses doch sehr geforderten Bauteiles.

Bemerkenswerterweise haben bei allen 3 Geräten die IC das überlebt.

Empfehlenswert ist natürlich, auch den Koppelelko des 2.Kanales (welcher nur bei Anschluß eines Kopfhörers od.ext. Lautsprecher benötigt wird) zu erneuern. Ich nahm außerdem sicherheitshalber Elkos mit höherer Spanungsfestigkeit.

Des Weiteren gibt es unter der Blende mit den wechselbaren  Speichereproms einen RESET-Knopf.

Speziell wenn während des Betriebes über das Netzgerät die Stromzufuhr unterbrochen wird, "hängt" sich der Prozessor des Gerätes zuweilen auf - das Radio läßt sich nicht mehr einschalten. Hier schafft ein Betätigen ebendieses Knopfes Abhilfe.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.