radiomuseum.org

 

War dies eine RE352?

Moderatoren:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Bitte klicken Sie ganz oben rechts das blaue Info-Zeichen, um Instruktionen/Hilfe zu erhalten.
Forum » Röhren und Halbleiter » RADIOROEHREN / HALBLEITER IM MUSEUM » War dies eine RE352?
           
Jörg Holtzapfel
 
 
D  Beiträge: 216
Schema: 12
Bilder: 2641
10.Jan.14 13:05
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   1

Ist dies eine RE352 gewesen?

 

 

Wolfgang Holtmann
Wolfgang Holtmann
Redakteur
NL  Beiträge: 875
Schema: 37
Bilder: 29
10.Jan.14 13:42

Anzahl Danke: 3
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   2

Hallo Herr Holtzapfel

Wir sehen drei Gitter, also keine Triode, sondern eine direkt geheizte Pentode.

Welche genau, kann ich leider nicht sagen...

MfG

Peter von Bechen † 15.7.19
Peter von Bechen † 15.7.19
Redakteur
D  Beiträge: 320
Schema: 55
Bilder: 71
10.Jan.14 13:46
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   3

...das dürfte eine RES164 gewesen sein! Die "352" auf dem Sockel hat nichts mit der Typenbezeichnung zu tun.

Jörg Holtzapfel
 
 
D  Beiträge: 216
Schema: 12
Bilder: 2641
10.Jan.14 14:11

Anzahl Danke: 1
Antworten  |  Sie sind nicht eingeloggt (Gast).   4

Lieber Herr Holtmann, lieber Herr von Bechen,

ich bedanke mich herzlichst für Ihre Antworten. Die RES164 ist sehr plausibel. Werde meine Bilder demnächst dorthinladen.

PS: Habe mich entschlossen, demnächst vermehrt solche "dummen" Fragen zu stellen (um zu lernen). Mein bester Freund, der "alles" bezüglich Röhren wußte, ist vor zwei Jahren verstorben. Oft denke ich, daß das schlimmste am Tod ist: daß man da nicht mehr fragen kann.

Gruß JH

  
rmXorg