radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Wer weiß mehr über Heinrich Brauns, Ing bei Grundig?

Moderators:
Ernst Erb Martin Renz Vincent de Franco Miguel Bravo-Cos Mark Hippenstiel Alessandro De Poi Heribert Jung Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » In General » Wer weiß mehr über Heinrich Brauns, Ing bei Grundig?
           
Robert Kooijman
Robert Kooijman
 
S  Articles: 3
Schem.: 158
Pict.: 118
03.Apr.20 18:39

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo lieber Freunde,

Zuerst möchte ich mich entschuldigen für die etwas ungewöhnliche Frage.

Erst kürzlich fand ich heraus, dass Heinrich Brauns mein Vater ist.

Meine Mutter und ihr niederländischer Ehemann sind vor vielen Jahren nach Holland gezogen.

Ich versuchte mehr über Heinrich, seine Familie, als er starb, wo er lebte usw. herauszufinden, konnte aber nichts finden.

Letzte Woche fand ich heraus, dass er bei Grundig in Nürnberg arbeitete und Autor verschiedener elektrotechnische Veröffentlichungen war, darunter das 1961 erschienene Buch "stereotechnik".

Interessant ist vielleicht, dass ich und mein Vater immer die gleichen Interessen geteilt haben, ohne es zu wissen. Ich habe selbst in der Radio / Elektronik- und Kommunikationsbranche gearbeitet. Bin wie viele andere hier ein Funkamateur, der alte Funkgeräte sammelt und repariert :)

Vielleicht sind einige alte Kollegen oder Freunde in diesem Forum aktiv? Ich wäre sehr dankbar für jede Information über ihn!

Mit freundliche Grüssen, Robert Kooijman

 

 

 

Dietmar Rudolph
Dietmar Rudolph
Editor
D  Articles: 2326
Schem.: 890
Pict.: 464
03.Apr.20 19:26

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Ich kann hier nur Bilder von dem Buch "Brauns, Heinrich: Stereotechnik, Frankh, 1961" beisteuern.

Das ist das Photo von Heinrich Brauns von der Rückseite des Buches.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ansichten des Buches lassen sich vergrößern.

Vielleicht hilft das weiter.

MfG DR

This article was edited 03.Apr.20 19:27 by Dietmar Rudolph .

Robert Kooijman
Robert Kooijman
 
S  Articles: 3
Schem.: 158
Pict.: 118
03.Apr.20 21:17

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Wow, vielen Dank Dietmar!

 

Ich weiß, es klingt seltsam, aber dies ist das erste Mal, dass ich ein Bild von meinem Vater sehe :)

Robert Kooijman
Robert Kooijman
 
S  Articles: 3
Schem.: 158
Pict.: 118
04.Apr.20 19:41

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Habe jetzt das Buch "Stereotechnik" gefunden bei einem Anbieter in Deutschland, hoffe es nächste Woche zu bekommen. Nochmals vielen dank Dietmar!

Als kleines Kind, das in Holland aufgewachsen ist, habe ich alle Bücher gelesen, die ich über Elektronik und Radios finden konnte. Es gab eine Zeitschrift namens Radio Bulletin, habe gerade herausgefunden, dass sie 1963 eine gute Rezension von "Elektrotechnik" veröffentlicht hatte.
Nach viel Googleln fand ich auch einige "Grundig Technische Informationen", er arbeitete offenbar in die Redaktion von 1960-1970.

Das einzige, was ich bisher weiter über meinen Vater erfahren habe ist, dass er früh gestorben ist, vieleicht im alter rund 50 Jahr?

Wie gesagt, ich bin dankbar für jede Information über ihn.

Herzliche Grüssen, bleib Gesund!

Robert

 

Dietmar Rudolph
Dietmar Rudolph
Editor
D  Articles: 2326
Schem.: 890
Pict.: 464
05.Apr.20 12:01

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Vielleicht noch als Ergänzung zum Buch "Stereotechnik" das Vorwort daraus.

Hierin bedankt sich Heinrich Brauns bei folgenden Kollegen:

  • Ing. Willy Horn
  • Ing. Heinrich Fischlmayer
  • Dipl.-Ing. Klaus Bertram

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruß, Dietmar

This article was edited 05.Apr.20 12:04 by Dietmar Rudolph .

  
rmXorg