radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Z020 Rundschreiben 15. Nov. 2003 Radiomod. bis 1974 D-West

Moderators:
Martin Renz Ernst Erb Jürgen Stichling Vincent de Franco Bernhard Nagel Martin Steyer 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » FAQ - click for boards » FAQ about the radio pages » Z020 Rundschreiben 15. Nov. 2003 Radiomod. bis 1974 D-West
           
Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5692
Schem.: 13756
Pict.: 31072
16.Jan.04 16:57

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Wertes Mitglied
In den beiden Monaten seit dem letzten Rundschreiben konnte ich die
restlichen Modelle aus den Katalogen hoch laden. Für Deutschland West
haben wir nun einen «vollständigen» Radiokatalog bis 1974. Somit ist ein
wichtiges Etappenziel erreicht - mit Ihrer Mitarbeit erhalten die neuen
Geräte auch Bilder und Schaltpläne.

Fernsehgeräte haben wir nur als Referenz für die allgemeine Entwicklung
aufgenommen, und zwar bei Loewe-Opta. Wenn sich jemand für diese oder
Tonbandgeräte oder Messgeräte etc. stark machen will? Bitte bei mir
melden. Bald können wir auch an den programmtechnischen Ausbau denken,
denn seit dieser Woche arbeitet sich ein Dipl.-Informatiker ETH bei uns
ein. Vor allem muss ich erreichen, dass über Programme für «remote and
distributed administration» weitere Administratoren tätig sein können,
damit ich trotz vieler Anfragen nicht mehr im Zweischichtbetrieb arbeiten
muss.

Auch die Philips Holland ist nun mit ca. 600 Modellen belegt. Iven Müller
hat die Erfassungsarbeiten dazu geleistet. Er wird nun noch die
Standmodelle nachtragen und ich die alten Modelle - zum Teil von CH /D aus
nach Holland verschieben.

Unter Texte finden Sie nun weitere Funkschau-Artikel durch Oliver
Tomkowiak digitalisiert.

Jetzt sind pro Tag praktisch immer um 150 Mitglieder auf den Seiten. Mit
Gästen sind es deutlich mehr als tausend Besucher bei ca. 3000 Besuchen
pro Tag. Letzteres ersehen Sie jeweils durch Klick auf das kleine blaue
Icon unten links. Wenn Sie darin dann oben links auf «Wann» klicken - und
nachher «Monat» statt «Woche» wählen, sehen sie die Entwicklung des RM.org
seit der Einführung der neuen Programme im März. Vorher fühlte ich mich an
die Wand genagelt. Jetzt aber gibt es einen Transfer von mehr als 12
Gigabyte pro Monat.

Eine interessante Zeit wünscht Ihnen
Ernst Erb (HB9RXQ)

 

PS: Bei mir «liegen» Anmeldungen als Neumitglied ohne
individuelles «Antritts-Mail», die ich also nicht aktivieren kann bzw.
will bis das Mail eintrifft. Das stand in der autom. Antwort. Wenn Sie
dieses Rundschreiben erhalten, sind Sie deswegen nicht unbedingt schon
aktiviertes Mitglied. AKTIVIERT SIND SIE ERST, WENN SIE SICH EINLOGGEN
KOENNEN UND IHREN NAMEN SEHEN.

  
rmXorg