radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

z2009-05-02 WWW Videoübertragung Ohio TV Convention 2009

Moderators:
Ernst Erb Heribert Jung Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Literature, Addresses, Events, Clubs and Museums » Events for radio collectors, Clubs » z2009-05-02 WWW Videoübertragung Ohio TV Convention 2009
           
Wolfgang Scheida
 
Editor
A  Articles: 616
Schem.: 124
Pict.: 48160
02.May.09 12:52

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1
z2009-05-02 WWW Videoübertragung Ohio TV Convention 2009
 

Liebe TV Sammlerfreunde,

heute ab 16:00 Mitteleurop. Zeit wird wieder die jährliche Early Television Convention in Ohio, organisiert von der Early Television Foundation abgehalten.

Vielleicht trifft man sich im Chat!

 

http://www.earlytelevision.org/

 

Mein Vorschlag die Technik auch für die GFGF Jahresversammlung zu nutzen blieb leider bis dato nicht umgesetzt.

LG   Scheida

 

 

 

Rüdiger Walz
Rüdiger Walz
Officer
D  Articles: 711
Schem.: 154
Pict.: 224
03.May.09 23:12

Count of Thanks: 4
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Scheida,

leider habe ich Ihre Ankündigung verpaßt und konnte mir kein Bild von der Übertragung der Ohio TV Convention machen.

Der Vorsitzende der GFGF, Ingo Pötschke, hatte Ihnen die Vorbedingungen für eine Übertragung der GFGF Mitgliederversammlung doch schon genannt:

1. Ankündigung einer solchen Übertragung. Diskussion auf der nächsten Mitgliederversammlung.
2. Einverständniss der anwesenden Mitglieder (Persönlichkeitsrecht)
3. Eine solche Technik muß eingerichtet werden. Die nächste MV ist am 16.5.. Idealerweise sollten nur GFGF Mitglieder Zugang zur Übertragung haben, schließlich ist es eine vereinsinterne Versammlung.
4. Ich weiß nicht, ob das einfach mit einer simplen Webcam und Mikrophon bewerkstelligen werden kann. Fachleute sprechen da von größerem Aufwand, vor allem auf der Datenübertragungs- und Serverseite, aber da bin ich totaler Laie.
5. Kameras und Kameraleute müssen zur Verfügung stehen.

Sie sehen, die Einführung und Umsetzung einer solchen Technik für eine Mitgliederversammlung ist nicht so einfach und kann nicht "auf Zuruf" geschehen. Unter Umständen muß ein professionelles Mediaunternehmen damit beauftragt werden, damit ein vernünftiges Ergebnis dabei herauskommt. Hier muß die MV beschließen, ob die GFGF das Geld dafür ausgeben will.

Grüsse

Rüdiger Walz

 

Wolfgang Scheida
 
Editor
A  Articles: 616
Schem.: 124
Pict.: 48160
04.May.09 19:25

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3

Sehr geehrter Herr Walz,

in obigen Threat brachte ich den nach wie vor bestehenden Wunsch vor die GFGF Versammlung per WWW verfolgen zu können.

Sinngemäß wurde ich zuvor wie folgt informiert:

........,

vielen Dank für Ihren Antrag hinsichtlich einer Videoübertragung der MV ....................

..................Die Übertragung der MV über das Internet merken wir uns aus Zeitgründen für 2010 vor.

Wir werden die grundsätzliche Einstellung der Mitglieder ...............abfragen und ................diskutieren.
Das bestehende deutsche Recht macht eine derartige Übertragung nicht unkompliziert.
...............

Wer die Übertragungen der Early Television Convention verfolgte konnte die im Verhältnis einfache Technik (Webzugang/Laptop/Kamera) beobachten sowie und das unterscheidet uns möglicherweise von "denen überm Teich" die unkomplizierte Handhabung die auch mal daneben gehen kann ohne das die Welt zusammenbricht.

Professionelle Hilfe kann nicht schaden scheint aber keine Zwangsvoraussetzung zu sein in einer Gemeinschaft bestehend aus Technikern von denen ein Teil PC Erfahrung hat.

Mein Wunsch als nicht persönlich Anwesender bleibt daher aufrecht - wenn diesen Wunsch jemand als nötigenden "Zuruf" versteht dann bedaure ich dies.

 

MfG Scheida

 

Mailtext anonymisiert 

 

 

This article was edited 27.May.09 21:39 by Wolfgang Scheida .

  
rmXorg