radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Deutsches Röntgen-Museum

42897 Remscheid-Lennep, Germany (Nordrhein-Westfalen)

Address Schwelmer Str. 41
 
 
Floor area 2 100 m² / 22 604 ft²  
 
Museum typ Exhibition
Nuclear / Radiation
  • Tubes/Valves / Semiconductors
  • Photo cameras and slide projectors
  • Biology / Medicine
  • Physics


Opening times
Dienstag – Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr

Admission
Status from 09/2018
Erwachsene ab 18 Jahre: 5 €; ermäßigt: 3 €; Kinder: frei; Familie: 9 €

Contact
Tel.:+49-2191-16-33 84  Fax:+49-2191-16-31 45  
eMail:info roentgenmuseum.de   

Homepage www.roentgenmuseum.de

Our page for Deutsches Röntgen-Museum in Remscheid-Lennep, Germany, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N51.193761° E7.259474°N51°11.62566' E7°15.56844'N51°11'37.5396" E7°15'34.1064"

Das Deutsche Röntgen-Museum befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt vom Geburtshaus des Physikers Wilhelm Conrad Röntgen am Gänsemarkt 1 in Remscheid-Lennep in einem altbergischen Patrizierhaus an der Schwelmer Straße 41.
Das Deutsche Röntgen-Museum liegt inmitten der historischen Lenneper Altstadt.

Mit öffentlichen Verkehrsmittel ist das Museum über die Buslinie 655 erreichbar, die direkt vom Bahnhof-Lennep in Richtung H2O führt.

Die Anreise mit der Bahn kann sowohl über die beiden ICE Bahnhöfe Wuppertal Hbf oder Solingen Hbf erfolgen. Jeweils von hier führt die Regionalbahn Wuppertal-Solingen nach Remscheid-Lennep.

Über die S11 gelangt man vom Flughafen zum Hauptbahnhof Düsseldorf. Hier in die S1 umsteigen und zum Hauptbahnhof Solingen fahren.

Die Anfahrt für PKW ist ausgeschildert. Parkmöglichkeiten finden Sie hinter dem Museum.

Some example tube pages for sets you can see there:

X-ray tube Opti150/30/50C

Description

Wikipedia 2012:
Auf 2100 m² Fläche wird dem Besucher ein umfassender historischer und fachlicher Überblick über das Schaffen Röntgens vermittelt. Den ersten in der Geschichte vergebenen Nobelpreis erhielt der Entdecker der Röntgenstrahlen, die er "X-Strahlen" nannte, am 10. Dezember 1901.

Einmalig auf der Welt ist jene Sammlung von Geräten und Apparaten zur Anwendung dieser Strahlen. Röntgen-Geräte aus einhundert Jahren können hier betrachtet werden. Hinzu kommt, dass hier viele persönliche Dinge des Nobelpreisträgers zusammen getragen wurden. Zu sehen ist auch jener Versuchsaufbau, mit dem ihm seinerzeit die epochemachende Entdeckung gelang. Sowohl dem Laien als auch dem Fachmann wird durch die umfangreichen Text- und Bildinformationen die nicht alltägliche Materie nahe gebracht.

Fachlich fundierte Führungen für Besucher lassen den medizinisch-physikalischen Themenbereich transparent und verständlich werden.


Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg