radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Erdölmuseum Reinkenhagen mit Heimatstube

18519 Reinkenhagen, Germany (Mecklenburg-Vorpommern)

Address Alte Dorfstraße 10
 
 
Floor area 3 240 m² / 34 875 ft²   Area for radios (if not the same) 20 m² / 215 ft²
 
Museum typ Exhibition
Mining
  • TV and image recording
  • Agricultural
  • Wire- & tape recording
  • Combustion engines/generators/pumps
  • Radios (Broadcast receivers)
  • Telephone / Telex
  • Measuring Instruments, Lab Equipment
  • Heritage- or City Museum


Opening times
Dienstag bis Donnerstag 10-16

Admission
Status from 08/2012
Normal: 3,00 €; Ermäßigt 2,00 €; Kinder 4-16 1,00 €; Familienkarte 5,00 €

Contact
Tel.:+49-38 328-70 500  Fax:+49-38 328-70 500  
eMail:erdoelmuseumreinkenhagen yahoo.de   

Homepage www.erdoelmuseum-reinkenhagen.de

Our page for Erdölmuseum Reinkenhagen mit Heimatstube in Reinkenhagen, Germany, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N54.191040° E13.177190°N54°11.46240' E13°10.63140'N54°11'27.7440" E13°10'37.8840"

Some example model pages for sets you can see there:

CS: Tesla; Praha, B47 ANP229 (1969?)
D: Stern-Radio Staßfurt Patriot 16GW437 (1958??)
D: Messgerätewerk Smaragd BG20/4 (1959/60)
D: Stern-Radio Berlin, Nauen 1133.1-1 (1961-63)
D: Stern-Radio Berlin, Stern-Party 1100 (R120) (1967-70)
D: Stern-Radio Minetta 0101.01 (1973/74)
D: Stern-Radio Berlin, Stern-Recorder 1612PUR (1975-77?)
D: Robotron Vertrieb Stralsund 1001 (RR1001) (1976/77)
SU: Moscow Radio Ûnost' - Юность - Junost 402BE (1977?)

Description Textauszug aus erdoelmuseum-reinkenhagen.de 08/2012:

1961 wurde bei Grimmen eine erste Erdölbohrung in 2300 m Tiefe im Zechstein fündig. Weitere Bohraktivitäten mit wirtschaftlichem Ergebnis im Bereich Reinkenhagen, Grimmen, Richtenberg und Usedom (Gnitz) veränderten die Region zu einer bedeutenden Erdölförderprovinz auf dem Territorium der ehemaligen DDR.

An historischer Stätte, dem Standort der fündigen Suchbohrung E Reinkenhagen 2/2a/60, befindet sich heute das am 04. Juni 1994 eröffnete Erdölmuseum Reinkenhagen mit Heimatstube.

Das Museum zeigt Interessantes zu den Fachthemen:
- Entstehung, Suche und Erkundung von Erdöl- und Erdgaslagerstätten
- Geologie der Region mit umfangreichem, geologischem Anschauungsmaterial,
- Bohr-, Förder- und Untertagemesstechnik sowie
- Offshore - Technik im In- und Ausland

Schauen Sie sich die Technischen Denkmale an:
- den Tiefpumpenantrieb und die Sondenkopfausrüstung am Standort der ersten, in der DDR fündigen Tiefbohrung E Reinkenhagen 2/2a/60,
- die Schauwand über die damaligen Feldzentrale Reinkenhagen.

Informieren Sie sich über das umfangreiche Angebot aus mehr als 9000 Exponaten:
- der Erdöl- und Erdgasindustrie, Geologie und Technik,
- an Geräten des Ackerbaus, des Fischfangs sowie
- aus Omas Hauswirtschaft und Opas Werkstatt.

Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg