radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

40213 Düsseldorf, Germany (Nordrhein-Westfalen)

Address Schulstraße 4
 
 
Floor area 2200 m² / 24 681 ft²  
 
Museum typ Exhibition
Movie recording and playback
  • Photo cameras and slide projectors


Opening times
Dienstag - Sonntag 11:00 - 18:00 Uhr

Admission
Status from 08/2017
Museum: 5 €; bei Sonderausstellung: 7 €;
ermäßigt 2,50 €; bei Sonderausstellung 5 €

Contact
Tel.:+49-211-89-922 56  Fax:+49-211-89-937 68  
Tel.2:+49-211-89-922 32  eMail:filmmuseum duesseldorf.de  

Homepage www.duesseldorf.de/filmmuseum/ueber-das-museum/das-filmmuseum.html

Our page for Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf in Düsseldorf, Germany, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N51.224150° E6.770800°N51°13.44900' E6°46.24800'N51°13'26.9400" E6°46'14.8800"

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Ausstieg Haltestelle Heinrich-Heine-Allee
Straßenbahn: 703, 706, 712, 713, 715
U-Bahn: U70, U74, U75, U76, U77, U78, U79

Ausstieg Haltestelle Benrather Straße
Straßenbahn: 703, 706, 712, 713, 715

Parkmöglichkeiten

Parkhaus Altstadt (Zufahrt nur über den Rheinufertunnel) oder Parkhaus Carlsplatz

Description

Das im Herzen der Altstadt gelegene Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf wurde im Jahre 1993 gegründet. Als interaktives Museum gewährt es einen aufregenden Zugang zur Welt des Films von seinen frühesten Anfängen bis in die Gegenwart.

In der Dauerausstellung wird auf 2.200qm lebendige Filmgeschichte vermittelt, sowie eine Auswahl seltener technischer Geräte vor allem aus der Vor- und Frühgeschichte der Kinematographie präsentiert. Camera Obscuras aus den 1880er Jahren, Filmprojektoren und Kameras vom frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart, Set-Modelle, Dekorationen, Requisiten und Kostüme sind zu bestaunen. Hinzu kommt ein Studio und ein Bereich für Tricktechnik.

Der Besucher lernt auch Produktionsprozesse und den Einfluss des Films auf unser Leben kennen und verstehen. Neben seiner Dauerausstellung umfasst das Filmmuseum ein umfangreiches Archiv, eine Bibliothek und ein hauseigenes Kino mit täglichen Filmveranstaltungen. Hier befindet sich eine von nur noch vier erhaltenen Welte-Kinoorgeln (Baujahr 1928), die regelmäßig bei Stummfilmvorführungen eingesetzt wird.

1. Etage Auf der 1. Etage werden Meisterregisseure vorgestellt. Kostüme, Plakate, Photos und Auszeichnungen erinnern an bekannte Filmstars. Auch das Kino selbst als magischer Ort, wo Träume zu verkaufen sind, ist hier Gegenstand.

2. Etage Im zweiten Stockwerk präsentieren sich Elemente, welche vor der Entwicklung der Kinematographie bereits deren Prinzipien vorwegnahmen: das Spiel von Licht und Schatten, die Illusion von Raum und Zeit, Bewegung und Farbe, erzählte Bildgeschichten, Schattenspiel, Camera Obscura, Laterna Magica, Guckkasten, Lebensrad und Wundertrommel.
Auch die Fotographie als jüngere Technik gehört zum Parcours. Dazu sind zahlreiche Filmkameras und Projektoren aus mehr als 110 Jahren Kinogeschichte zu bewundern.

3. Etage Im Filmstudio auf der 3. Etage lassen Kameras, Scheinwerfer, Windmaschinen und Dollys Arbeitsbedingungen und Atmosphäre auf dem Set, dem Drehort, nacherleben. Mit unserer Blue Box kann ein wichtiges Trickverfahren selbst erprobt werden. Darüber hinaus wird die Beziehung von Film zu Politik und Wirtschaft aufgezeigt.

4. Etage Der Abschluss des Rundgangs im vierten Stockwerk bietet Einblicke in die Produktion: originale Drehbücher, Einsatzpläne, Kostüm- und Dekorentwürfe machen die Verschiedenartigkeit der Aufgaben deutlich. Ebenfalls auf der letzten Etage geht es um die Einführung der Farbtechniken und die Dreidimensionalität. Ein Kaiserpanorama demonstriert, wie sich Menschen schon zu einer Zeit am 3D-Verfahren amüsierten als es noch gar kein Kino gab.


Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg