radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Haus der Stadtgeschichte

59174 Kamen, Germany (Nordrhein-Westfalen)

Address Museum und Stadtarchiv
Bahnhofstr. 21 
 
Floor area unfortunately not known yet  
 
Museum typ Exhibition
Heritage- or City Museum
  • Mining
  • Craft
  • Biology / Medicine
  • Buildings- & Landscape Models


Opening times
Dienstag bis Donnerstag: 10 - 12 und 14 - 17 Uhr, Freitag: 10 - 12 Uhr, Sonntag (in den Ferien bitte vor nachfragen): 14 - 17 Uhr

Admission
Status from 08/2019
Free entry.

Contact
Tel.:+49-2307-55 34 12  Fax:+49-2307-55 34 14  
eMail:museum stadt-kamen.de   

Homepage www.stadt-kamen.de/kultur/haus-der-stadtgeschichte

Our page for Haus der Stadtgeschichte in Kamen, Germany, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N51.588703° E7.662627°N51°35.32218' E7°39.75762'N51°35'19.3308" E7°39'45.4572"

Kamen ist eine nordrhein-westfälische Hansestadt des östlichen Ruhrgebietes und gehört zum Kreis Unna.
Kamen liegt in der Südwestecke des Kamener Kreuzes, einem der wichtigsten Straßenverbindungspunkte Deutschlands.
Das Stadtgebiet wird in Ost-West-Richtung durch die Eisenbahn-Magistrale Dortmund-Hamm gegliedert.

Bahn
Eine der ältesten und meistbefahrenen Eisenbahn-Magistralen führt durch Kamen: die Köln-Mindener Eisenbahn auf der Teilstrecke zwischen Dortmund und Hamm. Derzeit halten in beiden Richtungen an Wochentagen vier Regional-Express-Linien (RE1, RE3, RE6, RE11) jeweils stündlich in Kamen.

Bus
VKU-Linien C21, C23, C24, R11, R12, R81, S80 Haltestelle: Stadthalle

PKW
A1, Abf. Kamen-Zentrum, B233 Richtung Kamen, Abf. Zentrum, Bahnhofstrasse rechts
Parkplätze vorhanden

Some example model pages for sets you can see there:

D: Telefunken Wechselstrom-Super 648W (1957)
D: Blaupunkt Ideal, Granada 21300 (1961/62)
D: Weltfunk GmbH & Co. Amsterdam-Stereo 8040ST Ch= Grundig CS200MS (1966-68?)

Description

Seit Februar 2012 ist in der Museumsetage eine neue Dauerausstellung zur Kamener Stadtgeschichte zu sehen.
Es wird versucht, die Entstehungsgeschichte von der germanischen Besiedlung im Seseke-Körne-Winkel bis in die heutige Zeit anhand von ausgewählten Exponaten darzustellen. Die Ausstellung ist chronologisch angeordnet, die Museumsräume haben jeweils thematische Schwerpunkte.

Ausgestellt werden unter anderem:

  • Reiche archäologische Funde aus der Ur- und Frühgeschichte. Neben Schmuck, Bronzegefäßen, Trinkgläsern und Münzen sind auch menschliche Schädel und Statuetten der römischen Götter Mars, Jupiter und Minerva bei Ausgrabungen in der germanischen Siedlung in Westick gefunden worden.
  • Aus der Zeit des Mittelalters ist das Stadtmodell ,Kamen um 1750' besonders interessant. An einer Mitmachstation für Kinder können Helme und Kettenhauben, wie sie Ritter trugen, anprobiert werden.
  • Kamen war über Jahrhunderte eine bedeutende regionale Handwerkerstadt. Neben Utensilien des Weberhandwerks werden eine Schuhmacherwerkstatt sowie Gebrauchs-Gegenstände eines Ackerbürger-Haushaltes gezeigt.
  • Die Bergbau-Vergangenheit der Stadt Kamen wird u.a. durch einen kleinen begehbaren Stollen symbolisiert. Darüber hinaus sind viele weitere Dinge, die das Leben der Bergleute und ihrer Familien ,über' und ,unter Tage' prägten, ausgestellt.
  • Im Wechselausstellungsbereich werden derzeit Stücke aus der ältesten Apotheke in Kamen, der „Adler-Apotheke“ gezeigt. Neben alten Reklametafeln und Gefäßen werden auch Ansichten, Pläne und Verpackungen ausgestellt.“
  • Jüdisches Leben in Kamen und die Zeit des Nationalsozialismus werden in einem gesonderten Bereich dargestellt.
  • An drei Monitorsäulen können Bilder und Filme zu archäologischen Funden, zum Schuhmacherhandwerk und über den Bergbau angesehen werden.

Die Ausstellung ist selbsterklärend aufgebaut. Aber auch (kostenlose!) Führungen für Gruppen können beim Museums-Personal gebucht werden.


Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg