radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Initiativkreis Bergwerk Consolidation - IBC - Zeche Consol

45889 Gelsenkirchen-Bismarck, Germany (Nordrhein-Westfalen)

Address Südliches Maschinenhaus Schacht 9
Consolstraße 1 
 
Floor area only roughly guessed: 400 m² / 4 306 ft²  
 
Museum typ Exhibition
Mining
  • Steam engines/generators/pumps
  • Model Railway
  • Surveying Equipment
  • Cranes and Lifts
  • Technical and functional models
  • Telephone / Telex
  • Lamps and Light
  • Electrical Applications


Opening times
1. Sonntag im Monat: 13 - 18 Uhr

Admission
Status from 08/2020
Free entry.

Contact
Mobile:+49-160-90 49 46 07  eMail:vorstand ib-consolidation.de  

Homepage zecheconsol.antville.org
www.gelsenkirchen.de/de/Kultur/Museen_und_Dauerausstellungen/Suedliches_Maschinenhaus_Zeche_Consol/

Our page for Initiativkreis Bergwerk Consolidation - IBC - Zeche Consol in Gelsenkirchen-Bismarck, Germany, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N51.529365° E7.110453°N51°31.76190' E7°6.62718'N51°31'45.7140" E7°6'37.6308"

Eine unterirdische Station der Stadtbahnlinie 301 nahe der ehemaligen Zeche trägt den Namen Bergwerk Consolidation.

Fahrradständer sind neben dem Museum.
Der Parkplatz liegt neben dem nördlichen Maschinenhaus.

Some example model pages for sets you can see there:

I: ICE, I.C.E.; Milano Supertester 680G (1975/76?)

Description

Wikipedia:
Die Zeche Consolidation oder verkürzt „Consol“ war ein Steinkohlen-Bergwerk in Gelsenkirchen. Heute stehen die Anlagen unter Denkmalschutz bzw. werden gewerblich oder kulturell genutzt.

aus der Geschichte

1963 wurde die Zwillingsdampfmaschine für die südliche Förderung am Schacht 9 in Betrieb genommen; sie bildet somit den zeitlichen Endpunkt für diese Technik. 

Stilllegung

1993 wurde die Förderung auf Consolidation 3/4/9 eingestellt.
Die Förderanlagen Consolidation Schacht 4, 8 und 9 sowie Unser Fritz 1 und Pluto 3 wurden unter Denkmalschutz gestellt.

Heutiger Zustand

Die Förderanlagen über Schacht 4 und 9 sind auf dem Gelände 3/4/9 erhalten geblieben.

Südliches Maschinenhaus Zeche Consol

Sie ist eine der letzten in Deutschland installierten und gleichzeitig eine der größten Europas: Die Zwillingsdampfmaschine im südlichen Maschinenhaus in der ehemaligen Zeche Consolidation in Bismarck. Mit einer Leistung von 4.100 PS und einem Gewicht von 285 Tonnen war der Bergbaudinosaurier zudem ein echtes „Kraftpaket“. Der Initiativkreis Bergwerk Consolidation (IBC) e.V. bietet die Möglichkeit, die Maschine in Aktion zu erleben. Dazu geben ehemalige Bergleute bei den Vorführungen gerne sachkundige Erklärungen.

Die 1963 von der Gutehoffnungshütte Sterkrade gebaute Fördermaschine hob Nutzlasten von circa 12 Tonnen mit 18 Metern pro Sekunde – einer Geschwindigkeit von rund 65 Kilometern pro Stunde – aus dem über 1.000 Meter tiefen Schacht. Nachdem im Jahr 1996 das Bergwerk stillgelegt und die Schächte verfüllt wurden, bewahrte der IBC dieses technische Denkmal vor der Verschrottung. Seitdem bemüht sich der Initiativkreis um den Erhalt und die Funktionstüchtigkeit der Maschine. Die Zwillingsdampfmaschine wird mit Druckluft betrieben.

Neben der Dampf-Fördermaschine können Besucher auch eine kleine Ausstellung zur Geschichte der Zeche, zur Bergarbeit und zum bergmännischen Brauchtum mit einigen Originalexponaten sowie Modellen besuchen.


Seit 2006 wird im nördlichen Maschinenhaus auf zwei Etagen die Kunstinstallation Sammlung Werner Thiel präsentiert.


Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg