radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Internationales Phono + Radio Museum Dormagen

41539 Dormagen, Germany (Nordrhein-Westfalen)

Address Bahnhofstraße 2-4
 
 
Floor area 500 m² / 5 382 ft²   Area for radios (if not the same) 500 m² / 5 382 ft²
 
Museum typ Exhibition
Radio and Kommunication in general
  • TV and image recording
  • Wire- & tape recording
  • Record players with pick up
  • Media
  • Radios (Broadcast receivers)
  • Transmitting and Studio technique
  • Jukeboxes
  • Gramophone (no electrical sound transmission)


Opening times
Sonntags 14:00 - 17:30 Uhr und auf Anfrage

Admission
Status from 04/2018
Free entry, donations expected.

Contact
Tel.:+49-2133-808 48  Tel.2:+49-21 62-45 128  
eMail:volkmar grammofon.de   

Homepage grammofon.de
grammofon.de/museum

Our page for Internationales Phono + Radio Museum Dormagen in Dormagen, Germany, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N51.095800° E6.831200°N51°5.74800' E6°49.87200'N51°5'44.8800" E6°49'52.3200"

Vom Bahnhof Dormagen:
Wochentags mit Buslinie 881 in Richtung Marktplatz bis Haltestelle Gneisenaustraße.
Sonntags mit den Buslinien WE1 und WE2 in Richtung Marktplatz bis Haltestelle Christuskirche.

Description

2 Sammlungen in einem Museum

Im Gebäude des Museums sind zwei Sammlungen zusammengeführt.
Die Sammlung von Helmut Dietsch (Rundfunk-, Tonband-, Kassetten- und Phonogeräte) und die Sammlung Volkmar Heß (Phonografen und Grammofone). Mit rund 500 Quadratmetern sind die Räumlichkeiten nicht groß genug, um diese Sammlungen komplett zu präsentieren. Daher wird das Museum in einem kleineren Teil eine Dauerausstellung zeigen. Der Hauptraum mit 150 Quadratmetern wird im Sechsmonatsrythmus mit wechselnden Themenschwerpunkten neu gestaltet. Das Foyer bietet mit 50 Quadratmetern Platz für Vorträge und musikalische Vorführungen. Zwanzig Veranstaltungen allein im Jahr 2010 machen dieses "Museum zum Anfassen" zu etwas Einzigartigem in Deutschland.
 

Die Dauerausstellungen

In einem Teil der Dauerausstellung wird die Entwicklung vom Phonografen zum Grammofon dokumentiert. Am Anfang, ab 1895, standen die Walzenspieler von Edison. Trichtergrammofone von Emil Berliner prägten die Zeit bis zum Ersten Weltkrieg.
Gezeigt werden in der weiteren Entwicklung Schrank-, Tischmodelle und Koffermodelle bis zum Jahre 1930. Ein besonderer Raum der Dauerausstellung ist der Entstehungsgeschichte des Radios gewidmet. Hier sind Geräte zwischen 1920 und 1929 zu bewundern.
Ein dritter Teil dokumentiert die Entwicklung der magnetischen Tonspeicherung und veranschaulicht die Entwicklung der Tonbandgeräte zwischen den 40er und den 90er Jahren.
 

Das Archiv

Im Museumsarchiv findet der interessierte Besucher reichhaltige Literatur. Fachzeitschriften bis hin zu Bedienungs- und Serviceanleitungen der Radio- und Phonogeräte komplettieren die Sammlung.

17. Sonderausstellung - Mai bis September 2018

Musik auf Reisen - Kleingeräte für unterwegs


Forum contributions about this museum
Internationales Phono + Radio Museum Dormagen
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 4875     Replies: 0
Radiomuseum Dormagen
Michael Niermann
21.Jun.10
  1

 

Am 20.06.2010 wurde das Radiomuseum Dormagen eröffnet!
 
Weitere Informationen zu dem wirklich sehenswertem Museum finden sich auf der Hompage.
 

 

 
Internationales Phono + Radio Museum Dormagen
End of forum contributions about this museum

Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg