radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.
 

Museum für Energiegeschichte(n) Hannover

30169 Hannover, Germany (Niedersachsen)

Address Humboldtstraße 32
 
 
Floor area 600 m² / 6 458 ft²  
 
Museum typ Exhibition
Electrical Applications
  • Model Railway
  • Tin Plate Toys
  • Typewriter, calculating and coding
  • TV and image recording
  • Model Cars
  • Record players with pick up
  • Photo cameras and slide projectors
  • Toys
  • Electricity / Magnetism
  • Radios (Broadcast receivers)
  • Jukeboxes
  • Telephone / Telex
  • Measuring Instruments, Lab Equipment
  • Gramophone (no electrical sound transmission)
  • Lamps and Light
  • Home Appliances
  • Movie recording and playback


Opening times
Dienstag - Freitag: 12 - 16 Uhr (außer an Feiertagen)

Admission
Status from 10/2020
Free entry.

Contact
Tel.:+49-511-89 74 74 90-0  eMail:museum energiegeschichte.de  

Homepage www.energiegeschichte.de/de.html

Our page for Museum für Energiegeschichte(n) Hannover in Hannover, Germany, is not yet administrated by a Radiomuseum.org member. Please write to us about your experience with this museum, for corrections of our data or sending photos by using the Contact Form to the Museum Finder.

Location / Directions
N52.369088° E9.722707°N52°22.14528' E9°43.36242'N52°22'8.7168" E9°43'21.7452"

Anfahrt mit Bus und Bahn:

Stadtbahn 17, Bus 120, 300 und 500 bis Haltestelle Humboldtstraße
Stadtbahn 9 bis Haltestelle Schwarzer Bär

Anfahrt mit dem Auto:

Direkt gegenüber dem Museum befindet sich eine öffentliche Parkgarage in der Calenberger Esplanade. Adresse für das Navi: 30169 Hannover, Humboldtstraße 2

Some example model pages for sets you can see there:

A: Ingelen, Geographic 39W (1938/39)
D: AEG Radios Allg. D-Zug (1924)
D: Siemens; D S.& Detektor-Empfänger Rfe6a (1925-31)
D: Kosmos, Franckh´sche Baukasten Radio 252 Versuche (1930-34)
D: Grundig Radio- Party-Boy 202E (1962/63)
D: Schaub und Schaub- Touring T30 Automatic (1962/63)
D: Siemens; D S.& Alpha 2 RK501 (1968-74)
D: Telefunken Mini Partner 101 (1970-73)
USA: Rock-Ola Regis 120 1488 (1961)

Description

Das Museum für Energiegeschichte(n) von Avacon

Ob Glühlampe, Telefon oder Radio – die großen Erfindungen des Industriezeitalters haben eines gemeinsam: Ohne Energie hätte es sie nie gegeben. Dabei hat jede Erfindung ihre eigene, ganz besondere Geschichte. Das Museum für Energiegeschichte(n) hat sie zusammengetragen. 

Das Museum zeigt auf seiner Webseite die
Ausstellungseinheiten mit Beispielen

Haushalt
Elektroherd
Gasbetriebener Kühlschrank
Waschmaschine Scando
Staubsauger Vampyr
Toaster, Bügeleisen und Kaffeemaschine

Telefon und Telegrafie
Telefon mit Reichsadler
Ericsson-Wandtelefon
Siemens Telefon mit Zugschalter
Telegraf

Büro
Rechenmaschine
Schreibmaschine mignon
Fernschreiber
Stechuhr

Spielzeug
Wissensspiel Lichtra
Dampflok
Reichsautobahn
Antriebsmodelle

Messtechnik und Zähler
Ampèremeter
Münzzähler
Bussole und Kraftwerksinstrument

Beleuchtung
Gaslampe und Glühstrumpf
Bogenlampe
Nernstlampe
Glühlampe

Rundfunk und Fernsehen
Detektor
D-Zug
Antenne
Fernseher

Phono
Edison-Walze
Grammophon und Schallplatte
Tefifon
Rundfunkgerät von Braun

Film und Foto
Laterna magica
Projektor und Kamera
Lampen für Dunkelkammer und Blitzlichter
Laterna mit Schornstein

Medizin und Hygiene
Hochfrequenzstrahlapparat
Inhallationsapparat
Heißluftdusche
Brennschere

Sonderausstellung

Zum Konzept des Hauses gehört die Präsentation thematisch sehr breit gelagerter Sonderausstellungen aus den Bereichen der Energie-, Technik- und Kulturgeschichte.

26.März 2020 bis 29 Oktober 2021:
Auf Empfang – 100 Jahre Radio

Vor rund 100 Jahre starteten die ersten Radiosender ihre Rundfunkprogramme. Seitdem haben sich die Technik der Radiogeräte, die Programme und die Radionutzung enorm verändert. Heute ist das Radio praktisch immer dabei: Zuhause, im Auto oder als Feature in Mobiltelefonen.

Die Schau beschreibt die Entwicklung der Radiotechnik von der elektromagnetischen Welle über die Detektorapparate, die Elektronenröhre und das Transistorradio bis zum digitalen Empfang. Zudem führt die Ausstellung anhand von ausgewählten Geräten und zeitgenössischen Tondokumenten in die Kulturgeschichte des Radios ein und zeigt, welche Spuren diese Geschichte in Hannover hinterlassen hat.


Forum contributions about this museum
Museum für Energiegeschichte(n) Hannover
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 2317     Replies: 0
Vorführung einer Schallplattenaufnahme auf Decelith
Claus Peter Gallenmiller
18.Oct.15
  1

Liebe Sammlergemeinde,

wenn Sie einmal "live" miterleben möchten, wie eine Decelith-Schallfolie aufgenommen wird, dann haben Sie dazu bei einer Veranstaltungen anläßlich des "Welttags der Schallplatte" die Gelegenheit.

Ich werde das Schneiden einer Decelith-Schallfolie mit originalem Equipment (Flaschenmikrophon, Trümbach-Schneidemaschine, ...) aus den 30er und 40er Jahren vorführen.

 

Veranstaltung in Hannover am Mittwoch, 28.10.2015, 18:00 Uhr:

Im Rahmen der Sonderausstellung "78, 45 ,33 – vom sanften Ton zum starken Sound" verwandeln wir am Welttag der Schallplatte unseren Ausstellungsraum in ein Aufnahmestudio. Eine musikalische Darbietung wird in eine originale Decelith-Folienschallplatte geschnitten. Erleben sie am Tag der Schallplatte wie die Klänge von live gespielter Musik auf die Platte kommen – und hören Sie das Ergebnis!

Außerdem gibt es in Wort und Bild Informatives rund um technische Verfahren von Tonaufnahmen und Schallplattenproduktion: Ich berichte in einem kurzen Vortrag von frühen Aufnahmevorrichtungen und den beengten Bedingungen im Aufnahmestudio. Der Film „Musik zum Mitnehmen", der um 1950 bei der „Deutschen Grammophon Gesellschaft" aufgenommen worden ist, bettet alle Schritte der Schallplattenaufnahme und Schallplattenherstellung in einer unterhaltsamen Spielhandlung ein.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf der Web-Seite des Museums für Energiegeschichte(n)

Museum für Energiegeschichte(n)
Humboldtstraße 32
30169 Hannover
T 05 11-12 31 16-3 49 41
 

 

Interessierte Teilnehmer sind bei beiden Veranstaltungen herzlich willkommen.

 

Viele Sammlergrüße

Claus Peter Gallenmiller

 
Museum für Energiegeschichte(n) Hannover
End of forum contributions about this museum

Radiomuseum.org presents here one of the many museum pages. We try to bring data for your direct information about all that is relevant. In the list (link above right) you find the complete listing of museums related to "Radio & Co." we have information of. Please help us to be complete and up to date by using the contact form above.

[dsp_museum_detail.cfm]

  
rmXorg