radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Selekta Audion S II

Selekta Audion S II; Faelschung, fake, (ID = 1223387) Radio Selekta Audion S II; Faelschung, fake, (ID = 1223388) Radio
Use red slider bar for more.
Selekta Audion S II; Faelschung, fake, (ID = 1223387) Radio
Faelschung, fake,: Selekta Audion S II [Radio] ID = 1223387 933x421
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Selekta Audion S II, Faelschung, fake, falsi, fakes, Fälschung:
mit freundlicher Genehmigung durch H.Abele aus "Die dynamische Chronik", Kapitel 3.93;
 
Country:  Worldwide
Manufacturer / Brand:  Faelschung, fake, falsi, fakes, Fälschung
Year: 1926/1927 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 1:
Main principle TRF without regeneration
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast only (MW).
Details
Power type and voltage Storage and/or dry batteries
Loudspeaker - For headphones or amp.
Power out
from Radiomuseum.org Model: Selekta Audion S II - Faelschung, fake, falsi, fakes
Material Wooden case, TUBES VISIBLE.
Notes Die Echtheit ist zweifelhaft: umgestempeltes Schild, sehr neu aussehende Buchsen (innen wie außen), unterschiedliche Potentiometer. Am Schild ist ein Zeichen ausgekratzt, so dass aus SIII scheinbar SII wird. Widerstand und Kondensator (der Audionkombination) zweifelhaft. Spule ebenfalls, Offenbar Kupfer-Lackdraht. Keine Rückkopplung ! Gehäuse anders als beim Verstärker in Größe und Basis. Siehe auch bei Abele, Dyn. Chronik. Vermutlich eine Fälschung! Merkwürdig dass das Schild negativ ist (weiße Schrift auf schwarzem Grund), während es beim Detektor S III / 10 und beim Audion S I positiv ist (weißer Grund, schwarze Schrift), wie auch auf dem Inserat für das Audion. Siehe Modellseite.

Im Fälschungsfall vermutlich zwischen 1960 (Schilder, s.u.) und 1990 entstanden (später sicher am Computer wo man leicht hätte korrigieren können). Schild: evtl nicht gedruckt, sondern Alucorex (oder ähnliche fotobeschichtete schwarz eloxierte Aluminiumplatte)? Dabei würde ein fotografisches Negativ (normales s/w Foto) auf dem Alu wiederum eime negative Kopie ergeben, also weiß auf schwarzem Grund! Einige Ungereimtheiten!

Model page created by Konrad Birkner † 12.08.2014. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Faelschung, fake, falsi, fakes, Fälschung
Here you find 125 models, 122 with images and 1 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.



  
rmXorg