radiomuseum.org

Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834

Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834; Loewe-Opta; (ID = 332719) Radio
 
Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834; Loewe-Opta; (ID = 332720) Radio
 
Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834; Loewe-Opta; (ID = 332721) Radio
 
Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834; Loewe-Opta; (ID = 332722) Radio
Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834; Loewe-Opta; (ID = 453765) Radio
Utilice la barra deslizante rojo por más.
Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834; Loewe-Opta; (ID = 453765) Radio
Loewe-Opta;: Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834 [Radio] ID = 453765 598x491
Seleccione una imagen o esquema para mostrar las miniaturas de la derecha y haga clic para descargar.
For model Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834, Loewe-(Opta); Deutschland
 
País:  Alemania
Fabricante / Marca:  Loewe-(Opta); Deutschland
alternative name
 
Löwe Radio
Año: 1963/1964 Categoría: Radio - o Sintonizador pasado WW2
Válvulas 8: ECC85 ECH81 EF89 EAF801 EM87 ECC83 EL84 EL84
Principio principal Superheterodino en general
Gama de ondas OM, OL, OC y FM
Especialidades Tocadiscos con cambiador autom.
Tensión de funcionamiento Red: Corriente alterna (CA, Inglés = AC) / 110; 127; 220 Volt
Altavoz 4 Altavoces
Potencia de salida
de Radiomuseum.org Modelo: Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834 - Loewe-Opta; Deutschland
Material Madera
Forma Consola con botonera.
Ancho, altura, profundidad 1170 x 885 x 440 mm / 46.1 x 34.8 x 17.3 inch
Anotaciones Rundfunk-Chassis = 42834 (Dioden: 2× OA172, BA101), Stereo-NF-Verstärker mit 2 Endstufen je 4 W;
Phono-Chassis = Perpetuum-Ebner PE66.
Peso neto 53 kg / 116 lb 11.8 oz (116.74 lb)
Precio durante el primer año 898.00 DM
Ext. procedencia de los datos Erb
Procedencia de los datos Handbuch VDRG 1963/1964


Ir al listado general de Loewe-(Opta); Deutschland
Donde encontrará 1564 modelos, 1292 con imágenes y 1146 con esquemas.


 


Contribuciones en el Foro acerca de este modelo
Loewe-Opta;: Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834
Hilos: 1 | Mensajes: 1
Entradas: 1378     Réplicas: 0
loewe-opta: Ch= 42834; Alaska-Stereo 42 227
Gerd Jakisch
25.Mar.11
  1

Ich habe letztlich eine solches Geraet fuer einen Freund repariert, wobei es hier aber mehr um Funktionsfaehigkeit als um Originalgetreue Restauration ging.
Der gute Zustand der Kondensatoren erstaunte mich. Lediglich den Y-Kondensator am Netztrafo, wo schon die Vergussmasse herausquoll und einen Folienkondensator auf der Endstufenleiterplatte musste ich tauschen. Auch die Elkos des Ratiodetektors und an den Katodenwiderstaenden der Endroehren waren faellig.
Das war es dann aber auch schon, alle Kondensatoren (ausser Keramiktypen) wurden einseitig abgeloetet und Kapazitaet sowie Widerstand gemessen. Alle Folientypen waren excellent, fuer ein Geraet diesen Alters schon erstaunlich, da habe ich schon schlimmere Degenrationserscheinungen gesehen!
Aus Gruenden der Alterungsbestaendigkeit und einer besseren Hoehenwidergabe wurden ausserdem die Koppelelkos an den Hochtoenern gegen groessere MKT-Typen(6,8 mikrofarad) getauscht. Der Erfolg war deutlich durch brillantere Hoehenwidergabe hoerbar. Die Flachstecker an den Bass/Mitteltoenern stellten sich als Fehlerquelle dar und wurden durch Loetverbindungen ersetzt.
Insgesamt zeigte sich hier auch wieder, wie sehr die Umgebungstemperatur zur Alterung der Kondis beitraegt. Die Endstufenleiterplatte ist sehr klein und die beiden EL84 bestrahlen die Bauelemente auf der Leiterplatte unbarmherzig. Daher entschloss ich mich, im Sinne der Erhoehung der Lebensdauer, die neuen Elkos unkonventionell unter der Leiterplatte und damit ausserhalb der Reichweite der 2 "Heizstrahler" anzubringen. Dies empfehle ich auch anderen Freunden der Oldtimerradios.

Hoffentlich hat mein Kumpel, welcher das Geraet im Wohnzimmer zum taeglichen Gebrauch plaziert, noch viel Freude am reparierten Geraet.

Der Automatikplattenspieler wird m.E. wegen des defekten Magnetsystems wohl nicht so schnell wieder dudeln.

 
Loewe-Opta;: Alaska-Stereo 42 227 Ch= 42834
Fin de las contribuciones al foro de modelo

  
rmXorg