radiomuseum.org

Diktiergerät S15

Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629167) Ton-Bild
 
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629168) Ton-Bild
 
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629169) Ton-Bild
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 1900424) Ton-Bild Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622309) Ton-Bild
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2645583) Ton-Bild Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629176) Ton-Bild
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629172) Ton-Bild Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629174) Ton-Bild
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2629175) Ton-Bild Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622312) Ton-Bild
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622311) Ton-Bild Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 2622310) Ton-Bild
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Diktiergerät S15; Olympia Werke, (ID = 1900424) Ton-Bild
Olympia Werke,: Diktiergerät S15 [Ton-Bild] ID = 1900424 1400x1939
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Diktiergerät S15, Olympia Werke, Roffhausen:
Ausgestellt im Musée de la Machine à Ecrire, Lausanne.
 
Land:  Deutschland / Germany
Hersteller / Marke:  Olympia Werke, Roffhausen
Jahr: 1963 ? Kategorie: Ton-/Bildspeichergerät oder -Spieler
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) 6: AC150 AC122 AC122 AC117 AC117 AC117
Hauptprinzip NF-Verstärkung
Wellenbereiche - ohne
Spezialitäten Tonspeichergerät, anderes
Betriebsart / Volt Netz / Akkus (evtl. plus Batterie) / 220 ;110 ; 6 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, keine Erregerspule (permanentdynamisch)
Belastbarkeit / Leistung
von Radiomuseum.org Modell: Diktiergerät S15 - Olympia Werke, Roffhausen
Material Metallausführung
Form Reisegerät > 20 cm (netzunabhängig betreibbar)
Abmessungen (BHT) 202 x 55 x 290 mm / 8 x 2.2 x 11.4 inch
Bemerkung

Diktiergerät, Speichermedium Magnetplatte (Folie).
Mikrofon im Wiedergabemodus als Lautsprecher.
Ledertasche mit Tragegriff.

Hersteller: AEG-Telefunken für Olympia Werke. Siehe auch AEG Kurier.

"Diktiergerät AEG Kurier, wurde ebenfalls von Telefunken und später auch von Olympia unter dem Namen Traveller vertrieben. Mikrofon mit Fernsteuerung im Handgerät. Batteriebetrieb, Speicherung auf flexiblen Magnetplatten, die in handelsübliche Briefumschläge passten. Führung der Köpfe in Rillen auf den Platten – ähnlich Schallplatten. Mit dem vor der Skala sichtbaren Hebel konnten die Köpfe auf andere Rillen gesetzt werden, so dass ein schnelles Aufsuchen bestimmter Stellen möglich war."

[Quelle: Friedrich Engel, Gerhard Kuper, Frank Bell, Wulf Münzner - Zeitschichten, Magnetbandtechnik als Kulturträger Erfinder-Biographien und Erfindungen, vierte Ausgabe 2020 S.330, Abb 363]

Nettogewicht 2.6 kg / 5 lb 11.6 oz (5.727 lb)
Datenherkunft -- Original prospect or advert
Literaturnachweis F. Engel, G. Kuper, F. Bell, W. Münzner - "Zeitschichten: Magnetbandtechnik als Kulturträger ..."

Modellseite von Friedhelm Schaik angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Olympia Werke, Roffhausen
Hier finden Sie 4 Modelle, davon 4 mit Bildern und 2 mit Schaltbildern.




 


Forumsbeiträge zum Modell
Olympia Werke,: Diktiergerät S15
Threads: 1 | Posts: 1
Klicks: 291     Antworten: 0
olympia: Varianten
Chris Lepiarczyk
13.Mar.21
  1

Außer, dass baugleiche Geräte von AEG (Kurier) und Telefunken (Traveller) vertrieben wurden, scheint es von Olympia noch eine andere Version zu geben. Auf den beim Modell gezeigten Fotos sieht man, dass der Ein/Aus-Schalter am Mikrofon vorhanden ist (ähnlich wie beim Kurier und Traveller). Mein Modell hat diesen Schalter nicht, der ist im Lautstärkeregler integriert. Mein Modell hat aber die Typenbezeichnung DG 15S. Das Modell S15 hat noch einen zusätzlichen Schalter links von der Mikrofonbuchse, was mein Modell auch nicht hat.

Der Schaltplan vom theoretisch baugleichen Traveller passt auch nicht zu meinem Modell, der andere Relaissteuerung hat und nur 3 Relais statt 4. Einen passenden Schaltplan habe ich nach langer Online-Suche beim Deutschen Technikmuseum in Berlin gefunden und hier hochgeladen (ist auch vom Telefunken-Gerät). Auf dem Bestückungsplan passt sogar die Nummer der Platine.

Außerdem verwirrt mich die Bedienungsanleitung, die original vom S15 spricht, zeigt aber ein Gerät ohne diesen Schalter links von der Mikrofonbuchse. Diese S15-Bedienungsanleitung lag meinem DG 15S bei.

Alle hier erwähnten Bilder habe ich beim Modell hochgeladen.

MfG
Chris Lepiarczyk

 
Olympia Werke,: Diktiergerät S15
Ende Forumsbeiträge zum Modell

  
rmXorg