radiomuseum.org

21TA210U /03 Ch= S4/03

21TA210U /03 Ch= S4/03; Philips - Österreich (ID = 207055) Televisore
 
21TA210U /03 Ch= S4/03; Philips - Österreich (ID = 207056) Televisore
 
21TA210U /03 Ch= S4/03; Philips - Österreich (ID = 207057) Televisore
 
21TA210U /03 Ch= S4/03; Philips - Österreich (ID = 207058) Televisore
 
21TA210U /03 Ch= S4/03; Philips - Österreich (ID = 249983) Televisore
21TA210U /03 Ch= S4/03; Philips - Österreich (ID = 212681) Televisore
Altre immagini: scorri con la barra rossa.
21TA210U /03 Ch= S4/03; Philips - Österreich (ID = 212681) Televisore
Philips - Österreich: 21TA210U /03 Ch= S4/03 [Televisore] ID = 212681 600x573
Seleziona le anteprime di foto e schemi a destra per ingrandirle, e clicca qui sopra per il download.
For model 21TA210U /03 Ch= S4/03, Philips - Österreich
 
Paese:  Austria
Produttore / Marca:  Philips - Österreich
Anno: 1958/1959 Categoria: Televisore (TV) / Monitor
Valvole 19: PCC88 PCF80 EF80 EF80 EF80 PCL84 EF80 EF80 PCL82 PCF80 ECH81 PCF80 PCL82 PL81 PY81 DY87 PY82 PY82 AW53-80
Principio generale Supereterodina (in generale)
Gamme d'onda Gamme d'onda nelle note.
Particolarità
Tensioni di funzionamento Alimentazione universale (doppia: CC/CA) / 220 Volt
Altoparlante AP magnetodinamico (magnete permanente e bobina mobile)
Potenza d'uscita
Radiomuseum.org Modello: 21TA210U /03 Ch= S4/03 - Philips - Österreich
Materiali Mobile in legno
Forma Soprammobile con pulsantiera/tastiera.
Annotazioni

Empfangsbereich: Band I + III, Kanal 2a - 4, 5 - 12. Ausführung mit 4 Tasten.
Parallelgerät zum Horny WT2118U/03.

Letteratura / Schemi (1) -- Original-techn. papers.

Modello inviato da Wolfgang Bauer. Utilizzare "Proponi modifica" per inviare ulteriori dati.



Elenco delle radio e altri apparecchi della Philips - Österreich
In questo link sono elencati 1055 modelli, di cui 990 con immagini e 852 con schemi.


 


Discussioni nel forum su questo modello
Philips - Österreich: 21TA210U /03 Ch= S4/03
Argomenti: 1 | Articoli: 3
Visite: 848     Risposte: 2
philips: Bitte um Hilfe bei Reperatur (Bildhelligkeit)
Vinzenz Fest
23.Jun.17
  1

Hallo,

Ich suche Hilfe bei der Reperatur meines Philips 21TA210U.

 

Bisher habe ich den Kathodenelko und die Papierkondensatoren der V-Endstufe getauscht.
Vorher war das Bild nur ein schmaler horizontaler balken Balken.

Weiters war der Boosterkondensator zu tauschen. Nach längerem Betrieb kochte auch dieser Papierkondensator.

Ich habe dann alle Papierkondensatoren durch Folienkondensatoren ersetzt, damit das Gerät wieder sicher funktioniert.

 

Der jetzige Stand:

Der Fernseher zeigt ein Bild mit übertiebenen Kontrast.
Das heisst man muss den Kontrast stark aufdrehen um genügende Helligkeit zu bekommen, wobei der Helligkeitsregler natürlich voll aufgedreht ist.

Ich denke, dass die Bildröhre nicht schuld an dem Fehler ist. Die Zeilenstruktur ist sehr scharf und die Helligkeit ist eigentlich auch nicht schlecht.(nur ist nur ein Bild mit übertriebenen Kontrast möglich)

Ich vermute den Fehler rund um die PCL84. Ich messe an der Kathkode des Pentodenteils nur 2V und an der Anode ca. 200V. Das Schirmgitter ist variabel je nach Kontrasteinstellung so um die 100V.

Die Spannungen an der Bildröhre:

k: 200V
g1: 97V
g2: 750V
g3: 221V

Ich bin für Hilfe und Tipps dankbar!

Steffen Thies
25.Jun.17
  2

Laut Schaltplan sollen an der Kathode 5 V und an der Anode 165 V anliegen. Ihre gemessenen Werte weisen auf zu kleinen Anodenstrom hin. Da die Schirmgitterspannung im normalen Bereich liegt, würde ich als erstes annehmen, daß die PCL müde ist. Die angestiegene Anodenspannung liegt ja auch an der Kathode der Bildröhre und regelt diese herunter. 
 

Vinzenz Fest
25.Jun.17
  3

Hallo Herr Thies,

Vielen Dank für ihren Rat!

Das Problem hat sich irgendwie von selbst gelöst.
Wahrscheinlich war es ein Schlechter Kontakt am Röhrensockel.
Ich habe die PCF84 und die angernzende PCF80 rein und rausgesteckt.

Ein anderes Problem das sich jetzt zeigt ist die sehr instabiele V-Synchronisation.

Nette Grüße,
Vinzenz Fest

 
Philips - Österreich: 21TA210U /03 Ch= S4/03
Fine delle discussioni nel forum su questo modello

  
rmXorg