radiomuseum.org

Digital Terrestial Receiver DTR200 /14

Digital Terrestial Receiver DTR200 /14; Philips; Budapest (ID = 1935002) DIG/SAT Digital Terrestial Receiver DTR200 /14; Philips; Budapest (ID = 1935003) DIG/SAT
Digital Terrestial Receiver DTR200 /14; Philips; Budapest (ID = 1935005) DIG/SAT Digital Terrestial Receiver DTR200 /14; Philips; Budapest (ID = 1935006) DIG/SAT
Digital Terrestial Receiver DTR200 /14; Philips; Budapest (ID = 1935007) DIG/SAT Digital Terrestial Receiver DTR200 /14; Philips; Budapest (ID = 1935008) DIG/SAT
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Digital Terrestial Receiver DTR200 /14; Philips; Budapest (ID = 1935002) DIG/SAT
Philips; Budapest: Digital Terrestial Receiver DTR200 /14 [DIG/SAT] ID = 1935002 1024x574
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Digital Terrestial Receiver DTR200 /14, Philips; Budapest:
Philips DTR200/14 front.
 
Land:  Ungarn
Hersteller / Marke:  Philips; Budapest
Jahr: 2005 Kategorie: Digital terrestrisch, Internet und SAT Receiver (auch analog)
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) Halbleiter vorhanden.
Hauptprinzip PLL, Phase-locked loop (Phasenregelschleife)
Wellenbereiche VHF/UHF (siehe Bemerkungen)
Spezialitäten Fernbed/-steuerung (Radio etc.)
Betriebsart / Volt Externes Speisegerät / Netzgerät / Hauptgerät / 12 Volt
Lautsprecher - Für Kopfhörer oder NF-Verstärker
Belastbarkeit/Leistung
von Radiomuseum.org Modell: Digital Terrestial Receiver DTR200 /14 - Philips; Budapest
Material Plastikgehäuse (nicht Bakelit), Thermoplast
Form Tischmodell, Zusatz nicht bekannt - allgemein.
Abmessungen (BHT) 250 x 35 x 140 mm / 9.8 x 1.4 x 5.5 inch
Bemerkung

DVB-T Receiver

Remote control RC19137008/01

Main chip is PNX8316HS/102 source decoder

Nettogewicht 0.370 kg / 0 lb 13 oz (0.815 lb)

Modellseite von Peter Löytynoja angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Philips; Budapest
Hier finden Sie 212 Modelle, davon 208 mit Bildern und 114 mit Schaltbildern.




  
rmXorg