radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B

Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 1211101) Radio
Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368117) Radio Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368118) Radio
Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368115) Radio Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368119) Radio
Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368121) Radio Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368123) Radio
Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368125) Radio Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 678577) Radio
Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 678578) Radio Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 678579) Radio
Use red slider bar for more.
Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B; Ika Radio Radio IKA; (ID = 368117) Radio
Ika Radio Radio IKA;: Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B [Radio] ID = 368117 346x336
Select picture or schematic to display from thumbnails on the right and click for download.
For model Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B, Ika Radio (Radio IKA); Lódz+Litzmannstadt
 
Country:  Poland
Manufacturer / Brand:  Ika Radio (Radio IKA); Lódz+Litzmannstadt
Year: 1941–1943 Category: Broadcast Receiver - or past WW2 Tuner
Valves / Tubes 3: KC1_4pin KC1_4pin KL1_5pin
Main principle TRF with regeneration; 2 AF stage(s)
Tuned circuits 1 AM circuit(s)
Wave bands Broadcast (MW) and Long Wave.
Details
Power type and voltage Storage and/or dry batteries / 90+2 Volt
Loudspeaker Magnetic loudspeaker (reed) of high quality (free mooving - only possible past 1931).
Power out
from Radiomuseum.org Model: Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B - Ika Radio Radio IKA; Lódz+
Material Bakelite case
Shape Tablemodel, Mantel/Midget/Compact up to 14" width, but not a Portable (See power data. Sometimes with handle but for mains only).
Dimensions (WHD) 240 x 240 x 120 mm / 9.4 x 9.4 x 4.7 inch
Notes Fertigung in Polen unter deutscher Besetzung. Manufactured in Poland under german occupation
Net weight (2.2 lb = 1 kg) 1.6 kg / 3 lb 8.4 oz (3.524 lb)
Collectors' prices  
Source of data -- Collector info (Sammler)

Model page created by Konrad Birkner † 12.08.2014. See "Data change" for further contributors.



All listed radios etc. from Ika Radio (Radio IKA); Lódz+Litzmannstadt
Here you find 28 models, 11 with images and 2 with schematics for wireless sets etc. In French: TSF for Télégraphie sans fil.


Collection of a member from D

 


Forum contributions about this model
Ika Radio Radio IKA;: Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B
Threads: 1 | Posts: 1
Hits: 4353     Replies: 0
ika: DKE38B - Jka Litzmannstadt
Wolfgang Eckardt
14.Mar.08
  1

Mir ist jetzt ebenfalls so ein DKE1938B in die Hände gekommen, dessen Rückwand die Bezeichnung Radio - Jka Litzmannstadt trägt. Hier ein Ausschnitt:

Leider kenne ich keine eindeutige Erklärung für diese Abkürzung "Jka", die aber hier beim angelegten Modell mit "IKA" interpretiert wird, obwohl auf der gezeigten Rückwand auch "Jka" mit kleinen Buchstaben für k und a steht.

 Gänzlich irritiert hat mich nun noch die innen im Gehäuse rechts oben angeordnete Prägung mit

WD 52 RJ. (also nicht "I")

Wer weiß über diese Firmierung "Radio-Jka" genauer Bescheid und kennt sich auch mit diesen Gehäuseprägungen aus, was dieses "WD 52 RJ" bedeutet?
Ist die Interpretation des "Jka" als "IKA" richtig? Was heißt "IKA" genau?

Ein Typenschild eines anderen DKE1938 im RM trägt aber folgende Bezeichnung:

Also I oder J? Was stimmt? Auch die bei der Firma gezeigte Werbung gibt keine eindeutige Aussage, eventuell "J. Ka linowski"? 

Ich bin mir auch bewusst darüber, dass Gehäuse und Rückwand nicht vom gleichen Hersteller stammen müssen, zumal der Vorbesitzer glaubhaft versichert hat, lediglich in ein vorhandenes Leergehäuse mit Rückwand ein einzelnes Chassis von AEG eingebaut zu haben. Es wird garantiert so manchen "Mischling" in den Reihen der Volksempfänger geben......

Wolfgang Eckardt

 
Ika Radio Radio IKA;: Deutscher Kleinempfänger für Batteriebetrieb DKE38B
End of forum contributions about this model

  
rmXorg