radiomuseum.org

Tenor ohne Sendernamen

Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1816528) Radio Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1820520) Radio
Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1820521) Radio Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1820522) Radio
Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1820523) Radio Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1842798) Radio
Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1842801) Radio Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1842803) Radio
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Tenor ; REMA, Fabrik für (ID = 1816528) Radio
REMA, Fabrik für: Tenor [Radio] ID = 1816528 1400x1050
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Tenor ohne Sendernamen, REMA, Fabrik für Rundfunk, Elektrotechnik und Mechanik, Stollberg (Ostd.):
Bild aus GFGF-Archiv /Pötschke.
 
Land:  Deutschland / Germany
Hersteller / Marke:  REMA, Fabrik für Rundfunk, Elektrotechnik und Mechanik, Stollberg (Ostd.)
Jahr: 1954 ? Kategorie: Rundfunkempfänger (Radio - oder Tuner nach WW2)
Röhren 7: ECC81 EF80 EF80 EABC80 EM11 EL84 EZ80
Hauptprinzip Super mit HF-Vorstufe
Anzahl Kreise 9 Kreis(e) FM
Wellenbereiche UKW-Gerät bzw. FM (keine weiteren Bänder).
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Wechselstromspeisung / 110; 125; 220 Volt
Lautsprecher Dynamischer LS, keine Erregerspule (permanentdynamisch)
Belastbarkeit / Leistung
von Radiomuseum.org Modell: Tenor [ohne Sendernamen] - REMA, Fabrik für Rundfunk,
Material Gerät mit Holzgehäuse
Form Tischgerät-gross, - Querformat (breiter als hoch oder quadratisch).
Abmessungen (BHT) 500 x 350 x 235 mm / 19.7 x 13.8 x 9.3 inch
Bemerkung

Erste Version des Rema "Tenor" noch ohne Stationsnamen auf der Skala.
Empfangsbereich: 87 ... 101 MHz. TA-Eingang.

Siehe auch Rema Tenor mit Stationsnamen.

Nettogewicht 11 kg / 24 lb 3.7 oz (24.229 lb)

Modellseite von Bernhard Nagel angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von REMA, Fabrik für Rundfunk, Elektrotechnik und Mechanik, Stollberg (Ostd.)
Hier finden Sie 160 Modelle, davon 133 mit Bildern und 119 mit Schaltbildern.




  
rmXorg