radiomuseum.org

Freudenstadt 11 Stereo

Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27331) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27332) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27334) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27335) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27338) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27333) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27336) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27337) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27339) Radio
 
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27340) Radio
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 1723429) Radio Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 802436) Radio
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 395562) Radio Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 395564) Radio
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 395566) Radio Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 27212) Radio
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 395558) Radio Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 395559) Radio
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 395560) Radio Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 395561) Radio
Utilice la barra deslizante rojo por más.
Freudenstadt 11 Stereo; SABA; Villingen (ID = 1723429) Radio
SABA; Villingen: Freudenstadt 11 Stereo [Radio] ID = 1723429 933x636
Seleccione una imagen o esquema para mostrar las miniaturas de la derecha y haga clic para descargar.
For model Freudenstadt 11 Stereo, SABA; Villingen
 
País:  Alemania
Fabricante / Marca:  SABA; Villingen
Brand
 
Schwer & Söhne, GmbH
Año: 1961/1962 Categoría: Radio - o Sintonizador pasado WW2
Válvulas 9: EC92 EC92 ECH81 EBF89 EM84 ECC83 EC92 EL95 EL95
Principio principal Superheterodino en general; ZF/IF 460/6750 kHz
Número de circuitos sintonía 6 Circuíto(s) AM     9 Circuíto(s) FM
Gama de ondas OM, OL, OC y FM
Especialidades
Tensión de funcionamiento Red: Corriente alterna (CA, Inglés = AC) / 110; 125; 150; 220 Volt
Altavoz 4 Altavoces
Potencia de salida
de Radiomuseum.org Modelo: Freudenstadt 11 Stereo - SABA; Villingen
Material Madera
Forma Sobremesa de botonera.
Ancho, altura, profundidad 620 x 385 x 285 mm / 24.4 x 15.2 x 11.2 inch
Anotaciones Dioden: 2× RL232. Stereo-NF-Verstärker mit zwei Endstufen je 2,5 W bzw. 6 W im Gegentakt-Mono-Betrieb.
Peso neto 14.7 kg / 32 lb 6.1 oz (32.379 lb)
Precio durante el primer año 529.00 DM
Ext. procedencia de los datos Erb
Procedencia de los datos HdB d.Rdf-& Ferns-GrH 1961/62


Ir al listado general de SABA; Villingen
Donde encontrará 1562 modelos, 1422 con imágenes y 1045 con esquemas.



 


Contribuciones en el Foro acerca de este modelo
SABA; Villingen: Freudenstadt 11 Stereo
Hilos: 4 | Mensajes: 16
Entradas: 1700     Réplicas: 0
saba: 11 Stereo; Freudenstadt
Armin Ohrem
13.Mar.13
  1

Guten Tag

bei der Betrachtung des NF Teils frage ich mich warum da eine zusätzliche EC92 verwendet wurde.
An der Anode der EC92 wird ein um 180Grad phasenverschobenes Signal erzeugt und der linken EL95 zugeführt,
der rechte Übertrager ist daher auf der sekundär-Seite gegensätzlich zu dem linken Übertrager verpolt angeschlossen.Durch diese Maßnahmen wird erreicht
das die Signale der beiden Kanäle im Mono und Stereo-Betrieb an den Lautsprechern phasengleich sind.Doch wird die Endstufe durch diese Umschaltung nicht zur Gegentakt-Endstufe, da die Kerne der beiden Kanäle getrennt sind .
Es geht aber auch einfacher, wie das NF Teil des Imperial 664 zeigt, dort braucht man diese zusätzliche Triode zur Phasenumkehr nicht.
Zur Info,im 664 gibt es pro Kanal eine halbe ECC83 und eine halbe ELL80.
Es muß doch einen Grund haben warum Saba eine Triode mehr verwendet hat.
Meine Idee für den möglichen Grund wäre, daß bei Saba  der Eingang in Mono-Stellung nicht zusätzlich durch einen zweiten Lautstärkeregler und Höhenregler
 belastet wird, und es keine Lautstärke-Unterschiede zwischen Mono und Stereo gibt. 

Gruß Armin Ohrem

 
Entradas: 4363     Réplicas: 5
saba: 11 Stereo; Freudenstadt / Phonosuper 225 Stereo
Walter Surber
30.May.10
  1

Hallo Radiofreunde

Gestern ist mir dieses Gerät in die Hände gefallen.

Das ursprünglich als Phonosuper 225 Stereo bezeichnete Gerät entpuppte sich nach Ansicht der Rückwand als Freudenstadt 11 Stereo.

Das Radio scheint orginal und unverbastelt zu sein und stammt aus einem gut situierten Privathaushalt. Ist es möglich das dieses Modell auch so ausgeliefert wurde?

Vielen Dank und freundliche Grüsse

Walter Surber

Anexos

Wolfgang Bauer
30.May.10
  2

Hier ist das Modell ==> Saba Phonosuper 225 Stereo.

Über einfache Suche ganz leicht zu finden.

Bitte Ihre Fotos zu diesem Modell laden,

MfG. WB.

Walter Surber
30.May.10
  3

Hallo Herr Bauer

Die Modellseite des Phonosuper habe ich vorgängig angeschaut, leider sind keine Bilder hinterlegt. Ich bin kein Sabakenner, aber meiner Meinung nach müsste der Phonosuper einen Plattenspieler haben, hat er aber nicht. Skalenscheibe und Rückwand stimmen nicht überein. Auf der Rückwand steht Freudenstadt 11 Stereo. Auf welche Modellseite soll ich die Bilder laden?

Freundliche Grüsse

Walter Surber

 

Wolfgang Bauer
30.May.10
  4

Sg. Herr Surber,

die Rückwand muß nicht stimmen, die kann auch von einem anderen Gerät stammen.
In diesem Fall empfehle ich, das Modell Phono-Super 225 (ohne Stereo) neu anzulegen, wie es auf der Skala steht.

MfG. WB.

Walter Surber
31.May.10
  5

Guten Tag Herr Bauer

Mittlerweile sind noch Orginalpapiere aufgetaucht. Anhand der Chassis-Nr. konnte das Gerät als Freudenstadt 11 stereo identifiziert werden. Als wurde bei diesem Radio einmal die Skalenscheibe ersetzt. Somit erübrigt sich das Anlegen eines neuen Modells.

Ich möchte mich noch für die Hinweise die zur Klärung beigetragen haben bedanken.

Freundliche Grüsse

Walter Surber

 

 

Arpad Roth † 27.3.17
31.May.10
  6

Hallo Herr Surber,

wenn Sie die Bilder bei Modell "Freudenstadt 11" hochladen, dann bitte in die Bildlegende eintragen:

"Skala vom Saba Phono-Super 225".

 
Entradas: 5585     Réplicas: 5
SABA EC92 - fehlende Abschirmhaube
Stefan Weigelt
25.Nov.07
  1

Liebe Radiofreunde,

... wie bereits in einem thread zu einem anderen Thema von Marc Göritz ganz kurz angedeutet, fällt auch mir langsam auf, dass bei SABA-Modellen mit zwei EC92 im Empfangsteil wie Freudenstadt, Wildbad, Meersburg etc. extrem häufig bei einer der beiden Röhren die Abschirmhaube fehlt. Die Fassung sieht eine solche jedoch vor:



Ich könnte mutmaßen, dass nach einem Röhrenersatz der Techniker die Haube absichtlich nicht wieder aufgesetzt hat!? Aber vielleicht ist das wirklich Zufall? Es scheint auch immer die hintere Röhre zu betreffen. Da ich genügend Hauben da habe, um diese zu ersetzen, frage ich einmal in die Runde, ob es irgendeine Begründung gäbe, diese wegzulassen...

Grüße
Stefan Weigelt

 

 

Hans M. Knoll
26.Nov.07
  2

Herr Weigelt,

Jetzt liegt die Frage dort, wo auch ich antworten kann.  Man kann das mit 2-3 Saetzen abtun.

Das Feld ueberlasse ich gerne anderen.

Ich moechte und bin schon dran, etwas bringen was den ganzen Komplex  dieser  Abschirmung bei SABA und auch etwas allgemein  behandelt.  So einfach wie es sich darstellt ist das halt auch nicht.  Es ist also etwas Geduld erforderlich bis ich fertig bin.

 

Hier die Antwort:

 

Wann und wo der Schirm da oder nicht da war, koennen Sie leicht im RMorg. durch das  Ansehen der Bilder feststellen.  Ich habe das schon fuer mich gemacht.  Quasi  als Recherche zum Text der spaeter hier folgt. Bei dem Modell wo dieser Beitrag liegt, ist das Bild mit Schirmung sicher falsch. Da hat jemand das Geraet "komplettiert"

 Ich rufe aber alle Eigner von SABA's auf, ihre Beobachtungen hier oder bei Ihnen bekannt zumachen.

Hans M. Knoll

 

Stefan Weigelt
27.Nov.07
  3

Herr Knoll,

... ich Danke herzlich für die wie immer fachkundige und ausführliche Antwort, gerade durch die von Ihnen favorisierte Darstellung des Kontextes sehr interessant und lehrreich!

Viele Grüße
Stefan Weigelt

Hans M. Knoll
27.Nov.07
  4

Hallo Herr Weigelt.

So sollte es ankommen.

 

Gruss Knoll

Joe Sousa
20.Oct.09
  5

Für eine Übersetzung, können Sie versuchen, Google-Übersetzen, oder eine ähnliche Übersetzer.

Mit Entschuldigungen,

-Joe.


Hello Hans and Stefan,

The question about the purpose of the shield over the front end tube in the FM-UKW box could have a number of answers.

Hans, thank you for your survey of SABA front ends. Finding the original reasoning is a very worthwhile pursuit.

Please take a look at the this post about Radio Shack's first house-brand tuner, the FM Realist 36-888c.

Regards,

-Joe

Hans M. Knoll
20.Oct.09
  6

Hallo Joe.   

Zu den „UKW- Eingangsteilen“ von SABA.
 
Die Schaltungstechnik musste stets an die neuen Röhrentypen angepasst werden, den Behörden- Vorschriften (Strahlung) folgen und an den Markt angepasst werden. Auch der Lerneffekt im Labor kommt hinzu. So kommt man zu vielen Lösungen.
Gruss, Hans
 

Hello Joe.
 
To the „Frontend's of SABA.
The circuit technology had to be adapted always at the new tubes, the authority rules (radiation)  follow and onto the market be adapted. Also the learning-effect in the lab is added. So one comes to many solutions.
Hans
 
Entradas: 3537     Réplicas: 2
saba: 11 Stereo; Freudenstadt 11-Stereo International
Robert Sarbell
26.Sep.05
  1 Greetings Gentlemen,

Does any member know if the chassis of the "Freudenstadt Stereo 11 International" variant has the 7-pin socket or the 9-pin socket to receive the optional FM Stereo decoder?
Respectfully,
Robert Sarbell
Hans M. Knoll
26.Sep.05
  2 Hello Mr. Sarbell,

Freudenstadt 200 ( 11 int) use the 7 pin Adaptersocket,  its a tube_adapter (ECC82, ECF80)
see here:

http://www.radiomuseum.org/forum/saba_multiplex_adapter_12_und_weitere_stereo_decoder.html


and than:
http://www.radiomuseum.org/r/saba_stereo_decoder_ei_usi_14.html

Regards Hans M.Knoll
Robert Sarbell
26.Sep.05
  3 Good afternoon Herr Knoll,

Thank you so much for your help with the references. Presently, I do not have the Saba mpx adapter 12; but I have a functional Telefunken MPX-adapter which I have considered to use as "suitable replacement"- it uses the ECF80 and ECC808 tubes.

The Telefunken adapter also uses the 7-pin socket; however, the "stereo indicator lamp" is activated through an additional transistor, and is placed on a small printed circuit board with the EM84 tuning indicator. The adapter also has a short, shielded 2-wire cable that connects to the "stereo indicator lamp".


Respectfully,
Robert Sarbell


 
SABA; Villingen: Freudenstadt 11 Stereo
Fin de las contribuciones al foro de modelo

  
rmXorg