radiomuseum.org

Music-Center 5001

Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 26582) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 26583) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 746008) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 746009) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 746010) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 983443) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 1442425) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 1442426) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 1442427) Radio
 
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 1442428) Radio
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 793662) Radio Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 2331218) Radio
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 2331219) Radio Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 2331220) Radio
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 2331221) Radio Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 2331222) Radio
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 82152) Radio Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 99418) Radio
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 461750) Radio Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 132787) Radio
Utilice la barra deslizante rojo por más.
Music-Center 5001; Schaub und Schaub- (ID = 793662) Radio
Schaub und Schaub-: Music-Center 5001 [Radio] ID = 793662 933x622
Seleccione una imagen o esquema para mostrar las miniaturas de la derecha y haga clic para descargar.
For model Music-Center 5001, Schaub und Schaub-Lorenz
 
País:  Alemania
Fabricante / Marca:  Schaub und Schaub-Lorenz
Año: 1965–1968 Categoría: Radio - o Sintonizador pasado WW2
Semiconductores (sólo se cuentan los transistores) 27: AF102 AF125 AF126 BFY39II AA119 AC128 AC161 AD131 AD148
Principio principal Superheterodino en general
Número de circuitos sintonía 7 Circuíto(s) AM     13 Circuíto(s) FM
Gama de ondas OM, OL, OC y FM
Especialidades Grabadora de cinta
Tensión de funcionamiento Red: Corriente alterna (CA, Inglés = AC) / 220 Volt
Altavoz 2 Altavoces
Potencia de salida 10 W (unknown quality)
de Radiomuseum.org Modelo: Music-Center 5001 - Schaub und Schaub-Lorenz
Material Madera
Forma Sobremesa de botonera.
Ancho, altura, profundidad 785 x 305 x 285 mm / 30.9 x 12 x 11.2 inch
Anotaciones

Eigentlich war das music-center 5001 von Schaub-Lorenz eine Grundentwicklung von Graetz. Die music-center 5001 und 5005 kamen zwei Jahre nach dem Kassettengerät von Philips auf den Markt und sind Mono-Geräte. Es gab dazu keine Nachfolger und kein vergleichbares System: 46,2 Stunden Musik ohne Spulenwechsel auf dem eigenen Gerät. Musik, die man selbst ab dem integrierten AM-FM-Radio aufnehmen kann.

Tonbandteil: 126 Spuren auf 4" breitem Magnetband, 22 Minuten Speicherzeit je Spur, Bandgeschwindigkeit ~11 cm/s, Frequenzbereich 40···14000 Hz ±6 dB. Auf das schnelle Vor- oder Zurückspulen durch den Benutzer hat man verzichtet. Ein Stahlrohr-Fußgestell 5011 mit Rollen war gegen Mehrpreis (48,- DM) erhältlich. Dazu Phono-Adapter zu 22 DM und Mischpult 5012 für 115 DM.

Die Rückwand des Gerätes sagt aus: 7/13 Kreise, 26 Transistoren, 13 Dioden, 2 Selengleichrichter. Dabei sind die Halbleiter des Netzteiles nicht aufgeführt (Transistor AD148, Zenerdiode BZY83C16V und Silizium-Gleichrichter B30C2200 und B30C600. Die Steuerung erfolgt mit 8 Relais und 4 Magneten.

Auch in weisser Ausführung.

This music centre from 5001 Schaub-Lorenz was  developed by Graetz originally. The music centre 5001 and 5005 came two years after the Philips compact cassette came on the market and are mono devices. There was no successor to, and no comparable system.  Up to 46.2 hours of music without tape change. The built-in AM-FM radio can also be recorded.

Also in white finish.

Peso neto 28 kg / 61 lb 10.8 oz (61.674 lb)
Precio durante el primer año 1,248.00 DM
Precio de coleccionista  
Ext. procedencia de los datos erb
Procedencia de los datos Handbuch VDRG 1965/1966
Mencionado en Handbuch VDRG 1966/1967
Documentación / Esquemas (1) Handbuch VDRG 1967/1968
Documentación / Esquemas (2) Handbuch RFP 1965/66, 1966/67 und 1967/68, Thiele
Documentación / Esquemas (3) -- Original-techn. papers.


Ir al listado general de Schaub und Schaub-Lorenz
Donde encontrará 918 modelos, 776 con imágenes y 633 con esquemas.




 


Contribuciones en el Foro acerca de este modelo
Schaub und Schaub-: Music-Center 5001
Hilos: 4 | Mensajes: 11
Entradas: 1448     Réplicas: 2
schaub: 5001; Music-Center
Klaus Bayer
25.Feb.16
  1

Hallo,

habe nun endlich mein Musiccenter zum Laufen gebracht.

Im wesentlichen waren es folgende Fehler:

1. Sicherung für die Lampen defekt, damit keine Steuerung der Fotowiderstände möglich

2. Tonmotor schwergängig

3. AM Drehko fest

4. Stabrelais für Aufnahme / Wiedergabe defekt - durch 12V Printrelais ersetzt

Zum AM Drehko: ich war erstaunt, das dieser als Hersteller "Vorwerk" im Guss angibt.

Ist das der Staubsaugerhersteller ?

Zum zweiten: wie macht man mit dem Gerät Aufnahmen ? Es sollte wohl mit dem eingebautem

Radio gehen. Für externe Aufnahme gibt es eine Buchse, die mir unbekannt ist.

Hat hier schon mal jemand einen Stecker gefunden und Aufnahmen gemacht. Ebenso wäre

interessant, kann man auch über den Stecker wiedergeben ?

Viele Grüße

Klaus Bayer

Klaus Bayer
02.Mar.16
  2

Hallo,

es liegen jetzt erste Ergebnisse, durch Mithilfe per Mail (wegen der Schreibrechte im RM), vor.

Weitere Fehler mußten beseitigt werden, um die Aufnahme und Pilottonsteuerung funktionieren zu lassen.

Im Wiedergabeverstärker war noch ein Koppelelko zu tauschen und das Stabrelais im Pilottonverstärker war ebenfalls defekt und wurde durch ein 12V Printrelais getauscht. Wichtig, hier muß der Öffnerkontakt verwendet werden.

Am 12 poligem Stecker (für Mischpult bzw. Phonoadapter) liegt am Stift 1 das Ausgangssignal des Tonbandes an. Man kann hier also die Aufnahmen "retten".

Die Aufnahme mit dem internem Radio ist ohne Stecker sofort möglich. Für externe Aufnahme muß eine Brücke am Stecker gesetzt werden. Diese schaltet dann das Radio ab.

Details und eine Skizze hierzu kommen später noch, muß das Ganze noch etwas perfektionieren.

Danke an die Helfer, die mir per Mail wichtige Hinweise gegeben haben.

Viele Grüße

Klaus Bayer

Klaus Bayer
02.Mar.16
  3

Hallo,

hier mal eine Antwort von unserem Mitglied Herrn Biesler:

>>>

Hallo Herr Bayer,
leider ist die Kommunikation im Forum RMOrg aufgrund der
Schreibrechte (?) etwas umständlich und gewöhnungsbedürftig
aber zu Ihrer Frage bezüglich des Schaub Musiccenters folgendes:

Aufnahmen vom Radio sind direkt möglich mit der Aufnahmetaste
Für die Buchse (Hinten) gab es ein kleines Mischpult.

Ich habe mir damit geholfen einen Adapter auf Chinch anzufertigen.
Der kleine Schalter ist notwendig damit der NF-Eingang vom Radio auf die Eingangsbuchse geschalten wird.
Als Stecker passen z.B. die Stecker am Bildrohradapterkabel vom Müter Regeneriergerät BMR7
Die PIN-Belegung ist aus den Bildern ersichtlich.

<<<

Ich denke das hilft auch anderen weiter.

Viele Grüße

Klaus Bayer

Anexos

 
Entradas: 1317     Réplicas: 3
schaub: 5001; Music-Center
Adalbert Gebhart
03.Feb.16
  1

Bei der Restauration eines Music-Center 5001 sind mir zwei merkwürdige Relais aufgefallen, und zwar

das  Pilotton-Relais mit 4 Anschlüssen:

und das Aufnahme/Wiedergabe-Relais mit 5 Anschlüssen:

Kennt jemand diese Art von Relais?

Auf der Website über die Schaub Music-Center eines englischen Kollegen fand ich den Hinweis, dass es sich dabei um Mercury Relays handelt, die auch noch recht fehleranfällig sind (zum Glück waren sie bei meinem Gerät intakt).

Da sie so sensibel sind, habe ich sie lieber nicht angerührt, habe mich aber gefragt, wie diese Quecksilberrelais (wenn es denn wirklich welche sind, wie der Kollege da geschrieben hat) gesteuert werden.

In der folgenden Literaturstelle habe ich eine mögliche Lösung gefunden.
So könnte es sein:

 

 

 

 
Aber ob die abgebildeten Relais wirklich so funktionieren? 
Vielleicht weiss ja einer von euch Genaueres.
 
Mit freundlichen Grüssen
Adalbert Gebhart
 
 
 
Wolfgang Bauer
04.Feb.16
  2

Sg. Herr Gebhart,

siehe ==> Stabrelais St57.

MfG. WB.

Adalbert Gebhart
04.Feb.16
  3

Super!

Danke, Herr Bauer.

Dietmar Rudolph
04.Feb.16
  4

Zwei Anmerkungen

  1. Die Quecksilberrelais finden sich in großer Anzahl auch im Pegelmeßplatz PSM5 von Wandel & Goltermann - und sind dort gefürchtet, weil sie gerne ausfallen.
  2. Den Scan zu dem Buch "Burstyn: Elektrische Kontakte und Schaltvorgänge" könnten Sie bitte im Literaturfinder beim entsprechenden Buch als "Bild" hochladen.

MfG DR

 
Entradas: 2049     Réplicas: 1
schaub: 5001; music-center
Rudolf Kernchen
02.Aug.08
  1

Guten Morgen,

bei meinem Gerät läüft das Tonband immer von der Spule. Habe es mit verschiedenen Klebern versucht, es läuft am Ende immer wieder ab. Wer hat eine bessere Idee?

mfg

RK

Rüdiger Walz
02.Aug.08
  2

Soweit ich mich erinnere hat das Schaub Music center 5001 zwei Endabschalter. Der eine wird über einen Fotowiderstand gesteuert, der andere über zwei Zahnräder mit unterschiedlicher Zahnzahl.  Nach einer bestimmten Anzahl Umdrehungen trennen sich die Zahnräder voneinander und betätigen den Endschalter. Am Ende des Bandes ist ein transparenter Teil, durch den ein Birnchen den Fotowiderstand beleuchtet. Wenn bei Ihnen das Tonband abreißt, liegt das nicht am Kleber. Kein Kleber kann das Band gegen den kräftigen Motor halten.

Ich fürchte, Sie haben einen Felher in der Steuerung, was nicht ganz einfach zu beheben ist. Als erstes sollten Sie das Birnchen für den Fotowiderstand kontrollieren.

Grüsse

Rüdiger Walz

 

 
Entradas: 2881     Réplicas: 1
schaub: 5001; music-center
Thomas Proksch
17.Jan.07
  1

Hallo,

Meine Eltern haben seit Jahrzehnten den Music Center von Schaub Lorenz in Besitz.

optisch ist er wie neu, aber leider geht das Radio nicht mehr richtig. auf UKW kommt gar nichts, auf LW kommt ein undeutlicher kanal.

Er stand bei uns in einem trockenen aber ungeheizten Kellerraum.

Ich hatte mit dem Überspielkabel von einem CD- Playerund Plattenspieler Lieder auf das Band gespielt und erst jetzt festgestellt, dass der Schalter zum umschalten defekt ist, aber das überspielen ging trotzdem.

Kann dadurch der Defekt entstanden sein?

Wer kann so ein Gerät noch reparieren?

Ich habe schon alle Kontakte im Radioteil gereinigt, die Schalter dund dreh. Wiederstände. aber ohne Erfolg.
Auch die Lieder vom Band laufen meiner Ansicht nach etwas leise und rauschig

Es ist das Modell mit einem  Lautsprecher im Innenraum, das Baujahr konnten meine Eltern mir nicht genau sagen.

Wer kann mir bitte Tipps geben oder Jemanden empfehlen im Raum Trier-Saarbrücken der sich mit solchen geräten auskennt und noch reparieren kann/will?

 Oder hat Jemand ein solches Gerät, welches er verkaufen will, an dem das Radioteil noch funktioniert?

 

Ernst Erb
02.Aug.08
  2

Die Music Center 5001 und 5005 (und wenige andere Varianten davon) sind tatsächlich etwas "tricky", wenn es um den mechanischen Teil geht. Das Gerät ist auch relativ selten, weshalb Sie nie eine Antwort erhalten hatten. Allerdings habe ich eines, das gut funktioniert und kenne zwei drei weitere Besitzer.

Wenn Sie hier keine Antwort erhalten, werde ich Kontakte knüpfen, falls das Problem bei Ihnen noch besteht und ein Interesse herrscht. MIch fasziniert die Idee dahinter, auch wenn Sie 1965 schon etwas spät kam (z.B. Philips Kassette 1963) und darum exotisch blieb. Bei mir steht das Gerät im "Entrée" - als einziger hier ausgestellter Repräsentant meiner Sammlung.

 
Schaub und Schaub-: Music-Center 5001
Fin de las contribuciones al foro de modelo

  
rmXorg