radiomuseum.org

Terta 1004/2

Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696465) Radio Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696467) Radio
Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696326) Radio Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696328) Radio
Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696331) Radio Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696332) Radio
Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696333) Radio Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696463) Radio
Für mehr: roten Scrollbalken bedienen.
Terta 1004/2; Telefongyar, Terta (ID = 696465) Radio
Telefongyar, Terta: Terta 1004/2 [Radio] ID = 696465 870x700
Wählen Sie rechts durch klick. Mitglieder klicken für Download in gross.
Für Modell Terta 1004/2, Telefongyar, Terta (TRT); Budapest:
Thanks for technical assistance Első Zalai Rádiómúzeum Alapítvány ( radio-muzeum.hu), First Zala County Radio Museum Foundation, Hungary, Zalaegerszeg.
 
Land:  Ungarn
Hersteller / Marke:  Telefongyar, Terta (TRT); Budapest
Marke
 
Terta, TRT
Jahr: 1958/1959 Kategorie: Rundfunkempfänger (Radio - oder Tuner nach WW2)
Halbleiter (Zählung nur für Transistoren) 7: 2N219 2N218 2N218 П14 П14 2P6 2P6
Hauptprinzip Superhet allgemein; ZF/IF 455 kHz
Anzahl Kreise 5 Kreis(e) AM
Wellenbereiche Mittelwelle, keine anderen.
Spezialitäten
Betriebsart / Volt Trockenbatterien / 2 × 4,5 Volt
Lautsprecher Dynamischer (permanent) Ovallautsprecher
Belastbarkeit/Leistung 0.3 W (Qualität unbekannt)
von Radiomuseum.org Modell: Terta 1004/2 - Telefongyar, Terta TRT;
Material Leder / Stoff / Plastic / Segeltuch über div. Material
Form Reisegerät > 20 cm (netzunabhängig betreibbar)
Abmessungen (BHT) 240 x 178 x 79 mm / 9.4 x 7 x 3.1 inch
Bemerkung Speaker 15,5×10 cm.
Nettogewicht 1.8 kg / 3 lb 15.4 oz (3.965 lb)
Datenherkunft Radio es Televizio Vevö Keszülekek, 1958-59

Modellseite von Sandor Selyem-Tóth angelegt. Siehe bei "Änderungsvorschlag" für weitere Mitarbeit.



Alle gelisteten Radios usw. von Telefongyar, Terta (TRT); Budapest
Hier finden Sie 208 Modelle, davon 197 mit Bildern und 52 mit Schaltbildern.




  
rmXorg