radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

DARIO - Röhren (Typen?, Daten?)

Moderators:
Jacob Roschy  Ernst Erb  Martin Renz 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » Other valves/tubes » DARIO - Röhren (Typen?, Daten?)
           
Klaus Dräger
Klaus Dräger
 
CH  Articles: 32
Schem.: 0
Pict.: 374
12.Sep.03 08:28

Count of Thanks: 12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo Kollegen

Ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach Datenblättern (und ev. Bildern) von DARIO - Röhren. Nach meinem Wissen wurden unter dieser Marke speziell in Frankreich vermutlich ab Mitte 20er Jahre Röhren produziert. Ich habe bereits über verschiedene Röhrendatenbücher (auch über Google) versucht hier eine Aufstellung der Typen unter dem Produktionsnamen DARIO zu finden. Es gibt zwar hier und dort einen Hinweis über diesen Röhrenhersteller aber wie gesagt keine Auflistung der Typen und Daten.

Kann mir jemand helfen?

Gruss Klaus

 

Felix Schaffhauser
Felix Schaffhauser
 
CH  Articles: 183
Schem.: 828
Pict.: 1079
12.Sep.03 12:59

Count of Thanks: 10
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

In einer Webseite

http://webplaza.pt.lu/public/jola51/roehrendaten.htm

bin ich vor einiger Zeit auf Vergleichslisten gestossen, die u.A. ein

Tableau Comparativ France 1932, Tableau comparativ Tungsram

enthält wo nebst anderen Marken eine grosse Anzahl Dario Röhren aufgeführt werden.

Falls Du nicht fündig wirst, melde Dich, ich kann dann die Listen zugänglich machen. Eine Hilfe ist auch die Datenbank, welche unter  "Duncan'samp" TDSL (Tube Data sheet locator) eine Unzahl von Datenblättern zugänglich macht. ferner bietet

 http://home.t-online.de/home/tuberadio/tubever.jpg ebenfalls eine Vergleichsliste, die Dario Röhren enthält. Viel Glück!

This article was edited 12.Sep.03 13:07 by Felix Schaffhauser .

Klaus Dräger
Klaus Dräger
 
CH  Articles: 32
Schem.: 0
Pict.: 374
14.Sep.03 18:08

Count of Thanks: 11
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 

Hallo Felix

Vielen Dank für Deine Antwort und Deine eingefügten Links. Ueber den ersten Link hats leider nicht geklappt und über den zweiten bin ich nicht weitergekommen. Du hast freundlicherweise etwas von einer Liste erwähnt. Könntest Du mir bitte ev. diese Liste mailen?

Vilen Dank im voraus.

Herzlichen Dank und Gruss, Klaus

Felix Schaffhauser
Felix Schaffhauser
 
CH  Articles: 183
Schem.: 828
Pict.: 1079
15.Sep.03 12:28

Count of Thanks: 12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Klaus,

tut mir leid, dass es mit den Links nicht geklappt hat, deshalb hier 2 Listen als Anlagen: die eine hättest Du mit dem 2. Link bekommen sollen (bei mir funktioniert er) und die zweite stammt aus dem Fundus des 1. Links. Ich hoffe, dass das Format stimmt. (Es ist eine html Datei die ich ins Word kopiert habe).

Hier noch ein guter Link, der vielleicht funktioniert: http://www.vcomp.co.uk

Du musst auf valve Cross reference gehen und dann European valves wählen.

Viel Erfolg!

Attachments:

This article was edited 15.Sep.03 12:39 by Felix Schaffhauser .

Klaus Dräger
Klaus Dräger
 
CH  Articles: 32
Schem.: 0
Pict.: 374
15.Sep.03 18:28

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5
 

Hallo Felix

Es hat geklappt! Vielen Dank! In der Tabelle "Tableau Comparatif France 1932" sind interessanter Weise die Dario-Typen unter der Firmenbezeichnung "Radio Technique" aufgeführt ( es sind auf jeden Fall alle gesuchten "R" - Typen aufgeführt, R36, R56, R77, R79, R80 usw.).

Im englischen Link wurde ich auch fündig (hier jedoch nur 5 Typen "R" -Typen.

Das "Tableau Comparatif France 1932" war also eindeutig ergiebiger.

Nochmals ganz herzlichen Dank und freundliche Grüsse, Klaus

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1410
Schem.: 15
Pict.: 56
16.Sep.03 20:57

Count of Thanks: 9
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Wie man auf diesen Dario- Röhren UF7 und vielleicht auch noch auf der ersten (größeren) UL2 erkennen kann, ist auch hier das RT- ("Radio Technique") - Logo abgebildet, also gehören RT und Dario zusammen, wobei ich keine Kenntnisse über Art und Zeit dieser Zusammengehörigkeit hätte.

Die Besonderheit dieser Dario- U- Röhren besteht darin, dass diese der normalen C- Serie (Allstromröhren für 200 mA Serienheizung) entsprechen. Die Dario UF7 entspricht also der sonstigen CF7, die Dario UL2 entspricht der CL2 und hat nichts mit der späteren "echten" UL2 (Bild) von Valvo zu tun.

Die A-Serie erschienen bei Dario unter T, also TBC1, TF3, TL3 und TZ1 statt ABC1, AF3, AL3 und AZ1.
Ob noch andere Serien unter anderen Bezeichnungen erschienen, habe ich noch nicht herausgefunden.

Diese Dario- Röhren sind im "Röhren-Lotsen" bzw. "Röhren-Codex" aufgelistet, allerdings nur mit den dortigen Kurzdaten und innerhalb der insgesamt 23000 Typen verteilt, aber mit Vergleichstyp, wenn vorhanden.

Später kamen RT und Dario zum Philips-Konzern, weshalb von da an auch Röhren der Roten Serie sowohl von Dario wie auch von RT erschienen, auch mit der Beschriftung Miniwatt-Dario, wie auf der EF8 und nicht sehr gut auf der EBF80 zu sehen ist. Da auch Mazda zum Philips-Konzern gehörte und natürlich Philips selbst unter eigener Marke dort vertreten war, hatte Philips in Frankreich also einen gigantischen Marktanteil.

Es wäre mal interessant, herauszufinden, unter welchen Vorgaben zu welchen Anteilen unter der jeweiligen Marke die Röhren verkauft wurden.

Wer über entsprechende Sprachkenntnisse verfügt, kann mal in

http://forum.retro-phonia.com/list.php?f=12 

entsprechende Fragen stellen. Man findet dort oft kompetente Antworten, nur verstehe ich nicht allzu viel davon.

MfG_JR

This article was edited 03.Dec.04 17:59 by Jacob Roschy .

Felix Schaffhauser
Felix Schaffhauser
 
CH  Articles: 183
Schem.: 828
Pict.: 1079
22.Sep.03 08:45

Count of Thanks: 12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   7

Die Röhren der Marke Firma Radio technique (Röhren RTxx) wurden ab 1927 unter dem Namen Dario verkauft. Später dann wurde Dario von Philips übernommen, blieb aber als Name erhalten.

Die ganze Story ist in Herrn Erbs Buch "Radios von gestern" nachzulesen. Sehr empfehlenswert!

Felix 

Hier noch ein Beispiel für die spätere Übernahme der RT durch Philips: eine A 409 mit dem Logo von RT (das von Dario fehlt dabei, also keine einheitliche Philisophie!)
 

This article was edited 17.Nov.03 13:17 by Felix Schaffhauser .

Hans-Thomas Schmidt
Hans-Thomas Schmidt
Editor
D  Articles: 437
Schem.: 8
Pict.: 1
07.Jan.04 16:20

Count of Thanks: 12
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   8 Liebe Röhrenfreunde,

ich habe meine Datenbank bemüht und mir alle Darioröhren ausgeben lassen. Der Inhalt entspricht dem Röhrencodex von 1948 und dürfte somit alle Dario-Typen enthalten.
Dario gab es nicht nur in Frankreich (RT), sondern auch in England (Dario-Impex). In meiner Tabelle sind alle Darioröhren aufgeführt, wobei einige den richtigen Ländern noch nicht zugeordnet wurden.

Darioröhrenliste hier:
http://www.hts-homepage.de/temp/dario.pdf

Beste Sammlergrüsse, Hans-Thomas

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1410
Schem.: 15
Pict.: 56
07.Jan.04 19:22

Count of Thanks: 8
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   9

Im Buch "History of the British Radio Valve to 1940", schreibt K.R. Thrower über Dario-Impex (UK) : "Verkaufte Philips-Röhren französischer Herstellung"; Adresse: Impex Electrical Ltd., 538 High St., London, E11 and 47 Victoria Str., London, SW1.

Der Name Impex deuted ja schon Import- Export an. Auch dies ist ein weiteres Beispiel, wie Philips seinen enormen Marktanteil verschleierte und den Käufern Alternativen vortäuschte. Philips war im UK schon unter eigenem Namen und mit Mullard stark vertreten.

MfG JR

 

 

This article was edited 07.Jan.04 19:23 by Jacob Roschy .

  
rmXorg