radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

1937 Volksempfänger VE301W - 80 Jahre Historie

Moderators:
Ernst Erb Jürgen Stichling Bernhard Nagel 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Radio- and technical History » Technical history: 1920 and later » 1937 Volksempfänger VE301W - 80 Jahre Historie
           
Siegfried Köppen
 
 
D  Articles: 9
Schem.:
Pict.: 34
11.Feb.17 16:50

Count of Thanks: 6
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Liebes Forum

als Propagandagerät wurde der VE301w gebaut, funktioniert noch heute nach 80 Jahren. Durch die Verbindung mit einer Quelle, die Internetradio ermöglicht, kann ich damit die ganze Welt hören. Die Globalisierung wird demonstriert mit dem innovativen chinesischem Lenovo Yoga Book, das hier als Audioquelle für den Volksempfänger dient. In meinem erstenBeitrag zum VE301 habe ich den Apparat meines Oldtimermechanikers zum aktiven Lautsprecher umgebaut. Nun ist es mein eigener VE301w. Bei dem ersten war aus unerfindlichen Gründen die Langwellenspule total verschmort. Die habe ich entfernt (abgewickelt), da überall die verbrannte Isolierung umherflog. Alle Röhren und auch alle Kapazitäten waren ok (Kapazitäsblock von Bosch :-)). Bei meinem VE301w (loewe-opta) waren auch alle Röhren in gutem Zustand, aber die Kapazitäten 4uF und 2uF des Kapazitätsblockes (nicht von Bosch) mußten durch neue Kondensatoren ersetzt werden (MP durch Elkos). Schaut Euch mal mein zweites Video an

Zu finden bei Youtube mit den Stichworten: „seniorlabde VE301W“

Nachdem ich für Google viele Apps programmiert habe (zu finden mit "seniorllabde Apps"

, war es mal wieder für einen HF-Ing Zeit etwas zu löten.

Wer sich für meine Arbeit bis 1989 und der Abwicklung des "Rundfunk- und Fernsehtechnischen Zentralamtes der Deutschen Post" interessiert, sollte sich meine Chronik des RFZ ansehen.sites.google.com/site/deutschepostrfz Besonders spannend ist da der elektronische Klangerzeuger „Subharchord“ und die die 4 Kopf Videostudiomaschinen – z.b. Mavicord 301 und Ampex 2000. Das waren noch echte Wunderwerke! In Erinnerung an das tragbare, legendäre Reportertonbangerät „Nagra 4.2“ habe ich eine Android App „Tonaufzeichnung Hi Quality Rec“, die nach dem AAC Standard aufzeichnet mit dem runden Aussterungsanzeigeinstrument, geschrieben. Zu finden mit „seniorlabde apps“ Die Nagra wurde von dem Polen Kudelski in der Schweiz gebaut und in allen Studios der Welt verwendet! So wie heute wieder Studio-Mikrophone aus Gefell (früher Neumann heute MicroTech Gefell) weltweit in Studios eingesetzt werden. Es gibt sie noch die schönen Dinge

 

  
rmXorg