radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

3NF (3NF)

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » 3NF (3NF)
           
Christian Enzesberger
Christian Enzesberger
 
D  Articles: 87
Schem.: 10
Pict.: 179
04.Jul.11 09:33

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Hallo!

Aus einer Werkstattauflösung habe ich eine Röhre bekommen, leider ohne Beschriftung. Der Sockel und die Röhre sieht aus wie eine 3NF von Loewe, aber scheinbar nicht so hoch. Bekomme das Bild leider nicht schärfer. Gab es eine Röhre von Loewe die die Widerstände nicht enthält, sondern nur die 3 Systeme? Von der sieht man drei "Arme" hoch gehen, scheint also drei Systeme zu haben. Hat jemand einen Tipp?

2HF

Bild von 850KB durch eine Version mit 25KB ersetzt. Bitte Größenlimit von 40KB beachten.

This article was edited 06.Jul.11 08:09 by Martin Renz .

Michael Seiffert
Michael Seiffert
Editor
D  Articles: 543
Schem.: 369
Pict.: 1072
04.Jul.11 14:07

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Hallo Herr Enzesberger!

Beim Fotografieren benutzen Sie doch bitte die Makrofunktion Ihrer Kamera, dann werden auch Gegenstände im Nahbereich scharf abgebildet. Falls nicht vorhanden (ev. Handykamera), dann einfach weiter weggehen vom Objekt und es klappt auch. Der Hintergrund auf Ihrem Bild ist nämlich scharf.

Es wäre schon wichtig, das System im Inneren möglichst gut zu erkennen.

 

M.Seiffert

This article was edited 04.Jul.11 14:08 by Michael Seiffert .

Christian Enzesberger
Christian Enzesberger
 
D  Articles: 87
Schem.: 10
Pict.: 179
04.Jul.11 20:01

Count of Thanks: 5
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   3
 

Hier zwei bessere Bilder in den Anlagen.

 

Attachments:

Rüdiger Walz
Rüdiger Walz
Officer
D  Articles: 632
Schem.: 120
Pict.: 184
04.Jul.11 22:13

Count of Thanks: 2
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   4

Hallo Herr Enzesberger,

man kann auf Ihrem 2. Foto ein Doppelgittersystem erkennen. Geringere Bauhöhe, Anordnung der Systeme im unteren Teil des Kolbens und Doppelgittersysteme kennt man von der 2 HF. Siehe hier.  Es müßten aber in der Mitte senkrecht montiert zwei Widerstände und ein Kondensator zu sehen sein.

Grüsse

Rüdiger Walz

Christian Enzesberger
Christian Enzesberger
 
D  Articles: 87
Schem.: 10
Pict.: 179
05.Jul.11 12:17

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   5

Hallo!

Ich beschreibe mal was ich sehe. Es ist etwas schlecht zu erkennen, da die Verspiegelung sehr weit nach unten geht. Rechts sieht man eins System mit waagrechtem Zylinder, darin Heizung, offen. Das selbe System sitzt auch links. Jeweils fünf Anschlüsse.

In der Mitte sitzen drei Glaskolben mit dem typischen Zipfel der beim Glasblasen entsteht. Was darin ist, kann ich nicht erkennen. Zwei der Kolben sind elektrisch verbunden und am linken System anschlossen, einer an beiden Systemen. Es könnten sich in den Kolben Widerstände und Kondensator befinden. Es dürfte sich also um eine 2HF handeln. Vielen Dank für die Infos.

 

Grüße an alle Sammler

Rüdiger Walz
Rüdiger Walz
Officer
D  Articles: 632
Schem.: 120
Pict.: 184
05.Jul.11 20:05

Count of Thanks: 7
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   6

Ja, eindeutig eine 2 Hf !

  
rmXorg