radiomuseum.org
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

4699 - Welche Röhre hat diese Sockelschaltung ?

Moderators:
Jacob Roschy Martin Renz Ernst Erb Bernhard Nagel Eilert Menke 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Forum » Valves / tubes - Semiconductors » VALVES/TUBES / SEMICONDUCTORS in RADIOMUSEUM » 4699 - Welche Röhre hat diese Sockelschaltung ?
           
Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1677
Schem.: 17
Pict.: 68
18.Apr.09 11:11

Count of Thanks: 3
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

       

Diese 4699 entspricht weitgehend der Konstruktion der 9-Stift-"Schlüssel"-Röhren, wie z. B. die EL60. Sowohl der Kolben wie auch der Systemaufbau mit den unteren Kühlfahnen entspricht fast haargenau der EL60.

Ebenso ist ein original 9-Stift-Pressglasboden vorhanden, an den jedoch ein Außenkontaktsockel angepfropft ist.

Allerdings ist die Stiftbelegung nicht der Sockelschaltung der 4699 (bzw. EL5) angepasst, so dass zur Verbindung der Pressglas- Stifte zum Außenkontaktsockel mehrere Überkreuzungen notwendig sind.

Um so erstaunlicher ist, dass diese Sockelschaltung auch keiner bekannten 9-Stift-"Schlüssel"-Röhre entspricht, auch nicht der sonst eng verwandten EL61 ! (Siehe Bild)

Demnach könnte man vermuten, dass diese Röhre ursprünglich als eigenständige "Schlüssel"-Röhre vorgesehen war, die man dann möglicherweise mangels Verkaufsaussichten nicht als solche herausbrachte und stattdessen mit angepfropftem Außenkontaktsockel als modernisierte 4699 anbot.

Ähnlich erging es auch der EL60, die mangels Akzeptanz wegen des 9-Stift-"Schlüssel" Sockels alsbald mit einem Octalsockel versehen wurde und dann als EL34 erschien.

Nun müsste man also nach einer 9-Stift-"Schlüssel"-Röhre fahnden, welche diese Sockelschaltung besitzt. Vielleicht findet irgendwann doch jemand ein solches Labormuster oder irgendwelche Dokumente dazu.

Andererseits ist auch nicht auszuschließen, dass diese Stiftbelegung willkürlich gewählt wurde, wie es vom Systemaufbau am günstigsten war.

M. f. G. J. R.

This article was edited 20.Apr.09 20:48 by Jacob Roschy .

Jacob Roschy
Jacob Roschy
Moderator
D  Articles: 1677
Schem.: 17
Pict.: 68
21.Apr.09 21:35

Count of Thanks: 1
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Vielleicht taucht irgendwann eine EL62 (als Weiterzählung nach EL61) mit dieser Sockel- Schaltung auf, die so eine "Schlüssel"-Röhren-Version der 4699 (bzw. EL5/425) ist, so wie die EL61 die "Schlüssel"-Version der 4689 (bzw. EL5/375) ist - oder man findet sie als eine EL65 in Anlehnung an ihre Urversion EL5 ?

M. f. G. J. R.


 

  
rmXorg