5z4s in "Mattglasausführung" ?

ID: 196073
Dieser Artikel betrifft das Bauteil: Zur Röhre/Halbleiter

? 5z4s in "Mattglasausführung" ? 
30.Jul.09 22:56
0

Sigurd Hauschild (D)
Beiträge: 21
Anzahl Danke: 4
Sigurd Hauschild

Liebe Sammlerfreunde,

wir haben von den russischen Verwandten meiner Frau eine Packung 5z4s in mattiertem Glas bekommen. Ursprünglich dachte ich an Verschmutzung/Staub und versuchte mit einem feuchten Tuch und nach Mißerfolg auch mit Spiritus und Nitroverdünner, den vermeintlichen Belag an einer Teströhre zu entfernen. Ohne Erfolg!

Da ich noch keine derartige Röhre gesehen habe, würde mich interessieren, ob jemand etwas ähnliches kennt und den Grund für die Mattierung weiß.

Eine andere Erklärung wäre evtl. eine Beschädigung durch chemische Einflüsse. Meines Wissens wird Glas nur durch Fluorwasserstoff angegriffen. Wie sollte eine 50-Stück-Packung in eine derartige Umgebung kommen?

Auf eine evtl. Antwort von Experten bin ich sehr gespannt.

Freundl. Grüße  Sigurd Hauschild

 

Anlagen:
  • A1 (13 KB)

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 2
Mattglas-Röhren 
31.Jul.09 08:31

Wolfgang Eckardt (D)
Ratsmitglied
Beiträge: 1906
Anzahl Danke: 5
Wolfgang Eckardt

Hallo Herr Hauschild,

ich kann Ihnen Ihre Frage zwar nicht umfassend beantworten, vor allem nicht, warum man Mattglas verwendet. Doch sind mir schon andere Röhrentypen mit diesem Glas begegnet, so auch die RV12P2000 von vor 1945.

 

Mit besten Grüßen

Wolfgang Eckardt

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 3
Modeerscheinung bei Telefunken  
31.Jul.09 09:48

Jacob Roschy (D)
Moderator
Beiträge: 1762
Anzahl Danke: 5
Jacob Roschy

Hallo Herr Hauschild,

Über eine gewissen Zeitspanne war es bei Telefunken eine Mode, bestimmte Glasröhren mit innen mattiertem Kolben herzustellen.

Über den Zweck sind mir bisher keine offiziellen Begründungen bekannt. Möglicherweise versprach man sich davon, dass Innenbeläge, z. B. Graphitierungen oder auch das Getter besser haften.

Wenn Sie die Bilder der Röhren AL4, EL11, ECL11 und UCL11 ansehen, werden Sie bestimmt mehrere solcher Röhren finden.

M. f. G. J. R.

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 4
? Frosted glass 
31.Jul.09 16:01

Roy Johnson (GB)
Beiträge: 284
Anzahl Danke: 6

Hello all,

Please excuse English - perhaps Jacob would be kind enough to translate the main points.

Frosted glass was used as it was thought to be a better means of dissipating heat from the tube.  That is why it is seen in power tubes.

Polished glass reflects light and heat more than frosted glass.  However the overall benefit is, I believe, not very great.

Regards, Roy

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.

 5
Danke für interessante Meinungen 
31.Jul.09 21:03

Sigurd Hauschild (D)
Beiträge: 21
Anzahl Danke: 5
Sigurd Hauschild

Hallo Herr Eckardt und Herr Roschy,

danke für die Informationen und Erklärungen!

Die von Ihnen benannten mattierten Röhren waren mir bis jetzt nicht aufgefallen.

Die Erklärung von Herrn Johnson betr. verbesserter Wärmeableitung scheint mir am plausibelsten zu sein.

Meine Röhren sind außen mattiert - nicht innen - so daß eine bessere Haftung von inneren Beschichtungen ausscheidet.

Von der 5z4s habe ich eine größere Menge der verschiedensten Produktionsjahre in "Normalglas". Daher meine Verwunderung über die Packung in "Mattglas" alle von 1974/75. Möglicherweise handelt es sich um eine Testproduktion (für das Militär?) - die Röhren stammen aus ehemaligem Militärbestand.

Freundliche Grüße

Sigurd Hauschild

 

Hello Mr. Johnson,

thank You for this clear explanation! I think that´s correct.

We have a lot of this tubes from different production-years in our collection. Only this one box (year 1974/75) includes frosted glass tubes. The box comes from an old military stock. Perhaps a test serie for better quality?!

Regards

Sigurd

 

Für diesen Post bedanken, weil hilfreich und/oder fachlich fundiert.