radiomuseum.org

 
Please click your language flag. Bitte Sprachflagge klicken.

Anweisungen für Modell-Admins

Moderators:
Ernst Erb Otmar Jung 
 
Please click the blue info button to read more about this page.
Papers » To collect radios - but how! » Anweisungen für Modell-Admins
           
Gidi Verheijen
Gidi Verheijen
Officer
NL  Articles: 177
Schem.: 1284
Pict.: 1807
28.Jun.15 00:46
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   1

Im Vorgriff auf ein noch zu erstellendes Handbuch für Admins folgen hier aus aktuellen Gründen einige kurze Hinweise.

1. Medizinische Geräte
Gelegentlich werden exotische medizinische Geräte als Modell vorgeschlagen. Sie werden akzeptiert so lange diese wenigstens eine Röhre enthalten.

2. Zählen von Röhren und Position von magischen Augen
a. Das magische Auge wird an 5. Stelle eingetragen oder an letzter Stelle für Modelle die mit weniger als 5 Röhren bestückt sind.
b. Stabilisator-Röhren für Spannung und Strom (Glimmstabi, Eisen-Wasserstoff-Widerstände, Urdox) sowie Glimmlicht-Abstimmanzeiger werden gelistet aber nicht mitgezählt. Ein Glimmlicht-Abstimmanzeiger muss nicht unbedingt an fünfter Stelle stehen.

3. Limit Anzahl Neuvorschläge pro Tag und Mitglied
Eine generelle Beschränkung der Neuvorschläge ist nicht vorgesehen. Im Einzelfall soll ein Mitglied bei zu vielen Neuvorschlägen auf Selbstbeschränkung hingewiesen werden. Dies gilt z.B. für Katalog-Hochladungen von Bauteilen, Zubehör, Lautsprechern. Hier soll geprüft werden, ob evtl. eine zusammengefasste Modellseite pro Bauteileart die bessere Lösung ist.

4. Modell-Name und Modell-Type
Wenn Belege für Modell-Name und Modell-Type für Neu-Vorschläge fehlen, sollen diese immer angefragt werden.

 

MfG,

Gidi Verheijen (auch im Namen von Ernst Erb, Bernhard Nagel und John Kusching)

Ernst Erb
Ernst Erb
Officer
CH  Articles: 5541
Schem.: 13735
Pict.: 30865
22.Jul.18 18:05
Reply  |  You aren't logged in. (Guest)   2

Seit Jahren haben wir ein durch John Kusching (USA) entwickeltes Handbuch als PDF in Englisch. Es umfasst allerdings 64 Seiten, ohne Instruktionen für Röhren, Halbleiter, Literaturfinder, Museumsfinder, Audio-Teil, CMS-Administratoren und Forum Moderatoren. Trotzdem stelle ich es nun auch der Allgemeinheit zur Verfügung.

Es liegt nun in der Version 13 Vor, weil John ein Muster darin verarbeitete, welches ich ihm per CC zukommen liess - über die "Röhren/Halbleiter" OR (eine Röhre), or (Hinweis für Röhren) und or. (Hinweis für Halbleiter) - und der praktischen Darstellung (siehe seine Seite 55). Hier liefere ich einfach noch die URL zum betreffenden Modell, das beide Arten von Hinweisen zeigt, weil Hybrid mit in beiden Bestückungen, Halbleiter und Röhren je vorkommend.

Die grosse Arbeit von John hatte ich begrüsst und verdankt. Gleichzeitig weiss ich, dass das vor allem für gelegentliche Orientierung taugt, wenn man es genau wissen will, falls in einer Diskussion unterschiedliche Meinungen vorkommen.

Meist muss ein Administrator den gesunden Menschenverstand walten lassen, denn es lassen sich nicht alle Situationen beschreiben (a) und wir dürfen nicht erwarten, dass sich jemand das alles merken kann (b). Wir hatten schon versucht, eine solche Gesamt-Instruktion in deutscher Sprache zu erreichen, doch jeder Versuch versandete, weil es fast oder ganz unmöglich ist, alle Fälle festzuhalten.

Viel mehr würde mich interessieren, dass wir Teile - z.B. für die Spannungsangaben - beim Eintrags-Formular selbst festhalten. Das würde konkret sehr viel nutzen, da hier eine gewisse Komplexität vorhanden ist, die nur darin erfahrene Admins behalten können. Das kann man aber auf einer Pop-up-Seite festhalten.

Attachments:

This article was edited 22.Jul.18 18:09 by Ernst Erb .

  
rmXorg